in 10 minuten 2% akku verlieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es laufen im Hintergrund Apps. Nach oben wegwischen = beenden. Es gibt Apps die auch im Hintergrund weiterlaufen, insb. Naviapps etc. Das merkt man auch am Datenverbrauch.

Leider stelle ich immer fest, dass viele ihre komplette Appsammlung immer am laufen haben. Auch Seiten in Safari werden nicht geschlossen. Das alles benötigt Ram und je nach Bedarf muss auf den Nand-Speicher ausgelagert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weiter Applikationen an hast ist dies normal andernfalls könnte es sein das der Akku beschädigt ist war 

was du vermeiden solltest ist das handy während dem Laden benutzen weil dadurch machst du dein akku kaputt + dein ladegerät desweiteren solltest du im hintergrund alle Applikationen ausschalten bzw schließen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acoincidence
07.08.2016, 09:44

Aha. Soso. Das glaubst du ?

Das Energiemanagement eines modernen Smartphone ist wohl in der Lage. Nutzung und Ladung sicher zu gewährleisten. 

0

In 8 Minuten 3% das kann schon normal sein. Wenn es weiter so rasch sinkt ist es etwas anderes. Es hat ja nicht wirklich 3% verbraucht sopndern nur 2,1-2,9% laut Anzeige. Da aber die Anzeige nur ein ungenaues Messergebnis von der Spannung ist hast alleine durch den Erwärmungsunterschied schon eine Anzeigenänderung von einem gewissen Prozentsatz.

Bring langfristigere Ergebnisse, 3% und 8 Minuten sagen überhaupt nichts aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach eine müllbereinigung "cleaner"
Schließ deine Anwendungen mach Bluetooth aus und GPS usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du beim iphone ständig nur mal so kurz auflädst geht der akku übelst schnell hin..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acoincidence
07.08.2016, 09:50

Nein nicht wirklich oder ? Bock auf ein bisschen Panikmache?

Deine angeprangerte Ladetaktik ist nicht "übel". Im Gegenteil! Wer nie oder selten unter 30% fällt der macht seinem Akku einen großen Gefallen. 

0
Kommentar von Blacksnow87
07.08.2016, 10:56

nee bei mir wars immer so... drum samsung😅

0

Lass dir keinen Bären aufbinden. Du hast den Akku nicht durch falsches aufladen bereits nach zwei Monaten Nutzungsdauer kaputt gemacht. 

Mach ein Backup deiner Daten iTunes oder iCloud. Kontrollier ob du das Apple ID Passwort richtig aufgeschrieben hast und dann geh zum nächsten Apple Store und zeige den das Gerät. 

Die helfen dir weiter oder geben dir ein neues iPhone. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acoincidence
07.08.2016, 09:51

Übrigens. Du hast die falsche Uhrzeit eingestellt. 😂

1

Meins kann in einer sekunde schonmal 15% verlieren so out of nowhere ^^ scheint sehr anfällig zu sein der iphone 6 akku. Habs aber auch schon lange

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schließe alle anwendungen und beende sachen wie wlan bluetooth usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?