Frage von HiichbinTom, 202

Impotenz durch Hoden quetschen?

Meine Freundin war gestern bei mir und hat, während ich es mir selber besorgt habe, meinen Hodensack mit dem Mund verwöhnt. Irgendwann fing sie an, meinen linken Hoden zwischen Zeigefinger und Daumen zu nehmen, und ein bisschen kräftiger zu drücken. Das hat dann für ein paar Sekunden enorm geschmerzt, ging dann aber wieder vorrüber. Als ich Gestern Nacht eingeschlafen bin, merkte ich, dass noch ein kleiner Druck auf dem Hoden plaziert war, konnte aber dennoch einschlafen. Seitdem ich Heute wachgeworden bin, tut mir sobald ich meine Hoden berühre, auf der linken Seite meines Bauches (Hüfte etc...) irgendwas weh. Kann es sein, dass es irgendwelche Folgen hatte? dass sie irgendwas beschädigt hat? oder geht das wieder vorrüber? Stark sind die Schmerzen nicht, die kommen wie gesagt nur wenn ich meinen Hoden berühre, und bleiben auch nicht lange. LG Tom

Antwort
von BBTritt, 69

Ob du impotent geworden bist (was unwahrscheinlich ist), kannst du dir selber beantworten. Wenn dein kleiner Freund immer noch hart wird, dann ist die Frage geklärt.

Deine Freundin mag es entweder, etwas doller zuzupacken oder sie ist noch etwas unerfahren dabei und hat es ein wenig übertrieben.

Allerdings könnte bei solchen Spielchen auch mal eine Hodentorsion passieren, die dann wirklich ziemlich schnell fatal sein könnte, dann kann nur ein Doc helfen.

Antwort
von suitman1230, 132

Das ist genau wi ein tritt in die eier. Nachdem die hoden sehr empfindlich sind schmerzt es schnell mal. Du kannst impotent werden, die wahrscheinlichkeit ist aber sehr gering

Kommentar von BBTritt ,

Ich denke nicht, dass man eine Hodenmassage beim Sex mit einem Tritt in die Eier vergleichen kann.

Kommentar von suitman1230 ,

wenn sie zu fest reindrückt schon

Antwort
von Norgetroll, 63

Würde zum Onkel Doktor nicht das da was verdreht ist oder so. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community