Frage von Thomas988, 84

Importwagen gekauft - Verkäuer angezeigt aber..?

Hallo, folgendes ist passiert. Ich habe mir ein Auto für unseren Familienurlaub gekauft. Dies ist unser letzter gemeinsamer Urlaub aufgrund Arbeit usw. Es hat sich herausgestellt das es ein Importwagen ist und der Verkäufer hat jeden Rücktritt abgelehnt. War beim Anwalt erst mal eine Anfrage an ihm auch abgelehnt. So nun wird mein Anwalt Klage einreichen, ABER dies wird viel zu lange dauern und die Sommerferien sind bald. Nun die Frage Kann ich dennoch in den Urlaub mit dem Auto fahren auch wenn es zur einer Klage kommt an den Verkäufer, natürlich würde ich falls es sein muss vom Preis etwas runtergehen wegen den gemachten Kilometer.

Bitte um Antworten :)

Antwort
von siggibayr, 18

Glaubst du, dass wir dir hier einen besseren Rat geben können, als dein mit dem Fall genau betrauter Anwalt? Wenn du deinem Anwalt schon nicht traust, dann solltest du selbst entscheiden.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 55

Bei Neuwagen gilt eine Nutzungsentschädigung von 0,67% des Kaufpreises für 1.000 gefahrene km; allerdings weicht die Rechtsprechung da wohl auch immer wieder hiervon ab.

Antwort
von jbinfo, 16

Du solltest schon auf deinen Anwalt hören. Ich denke aber mal, es wird zu keiner Rückabwicklung kommen sondern zu einem Vergleich. Das Auto ist ja durch "Import" kein schlechteres Auto. Außerdem ist ein EU- Import nicht automatisch gleich 20-25 % günstiger wie du schreibst.

Hinzu kommt, Preise sind zwar verhandelbar, aber ein Verkäufer muss dir keinen Rabatt einräumen.

Es geht also nur um das kleine X an der falschen Stelle.

Antwort
von nurromanus, 13

Um wie viel Geld geht es denn? Bzw. was hat die Karre gekostet?

Antwort
von Wohlfuehlerin, 55

was ist denn an einem importfahrzeug so anrüchig, dass du den verkäufer angezeigt hast? - verstehe die frage i-wie nicht.. hier fehlen wichtige infos...

Kommentar von Thomas988 ,

Ein Importfahrzeug ist 20-25% günstiger als ein deutsches Fahrzeug. Ich habe den normalpreis bezahlt

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

ich habe keine lust, dir "würmer aus der nase" zu ziehen.. du willst ja schliesslich nen rat.. obschon du bereits einen anwalt hast (und zahlst)...

was steht im KV?

Kommentar von Thomas988 ,

Ja tut mir leid. Im Kaufvertrag steht "Handelt es sich um ein Importfahrzeug" und es wurde mit "NEIN" angekreuzt. Also stehe ich zu 100% im Recht jedoch sieht das der Verkäufer nicht ein und möchte nichts unternehmen. Und mein Problem ist halt ob ich trotzdem in den Urlaub fahren kann, während die Klage läuft

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

was sagt der anwalt?

Kommentar von Thomas988 ,

Mein Anwalt sagt natürlich lieber nicht , weil falls ein defekt auftritt ich für die Kosten wieder aufkommen muss. Aber noch ein Auto kann ich mir nicht leisten um in den Urlaub zu fahren. Müsste sozusagen auf Glück hoffen das kein Defekt passiert.

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

oder der wagen geklaut wird... höre lieber auf deinen anwalt.. kannst den schadensersatz ja beim VK geltend machen, wenn du nicht in urlaub kannst...

Kommentar von Fraganti ,

Die Frage ist doch sinnlos. 

Der eine hier sagt "Ja", der andere hier sagt "nein" und am Ende musst du eh entscheiden, ob du auf deinen Anwalt hörst oder einfach machst, was du willst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten