Frage von laatschi, 48

Impfungen in Indien?

Hallo Community,

ich fliege diesen Sommer nach Indien und Sri Lanka für 4 Wochen und wollte mich nun bei Erfahrenen Indien-Reiser wegen den Impfungen erkundigen. Bitte kein "Google es doch", habe ich natürlich schon. War jedoch letztes Jahr in Thailand und im Internet standen 2820 Impfungen die man benötigt und der Amtsarzt hat mir 3 Impfungen empfohlen. Da dies immer ziemlich teuer ist, würde ich gerne euch fragen, was Ihr euch immer so impfen lässt, wenn Ihr nach Indien fährt...

Danke, lg

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von 969669, 40

Hallo,

ich war letztes Jahr in Indien und hab folgende Impfungen machen- , bzw auffrischen lassen, auf Empfehlung von meinem Arzt

Tetanus

Diphterie

Hepatitis A

Hepatitis B

Ich würde außerdem ne Flasche hochprozentigen mitnehmen, das hilft auf Jeden Fall wenn du dir eine Grippe eingefangen hast.

Ansonsten viel Spaß, wird sicher auch bei Dir ein super Erlebnis!


Kommentar von jofischi ,

den hochprozentigen kann man auch vor Ort kaufen

Kommentar von laatschi ,

Hallo, 

Hep A+B habe ich letzten Sommer gemacht, also das passt noch... Okay die anderen zwei merke ich mal vor, danke! :-) 

Kommentar von 969669 ,

Tetanus und Diphterie sind auch in Deutschland sinnvoll, also vermutlich hast du die eh...

Antwort
von safur, 29

Ich würde dir normale Dinge empfehlen.
Wo genau geht es hin? Chai an der Straße.

Hep A+B, wenn du auch Straßenessen nimmst.
Tetanus. (eigentlich auch nicht... aber sicher ist sicher) Wenn du viel mit den Affen + Ratten kämpfst, dann vielleicht. Die meisten Tiere in Indien sind sehr zugedröhnt...die machen dir nichts :-)

Gelbfieber + Dengu brauchst du nicht. Wo gehst du genau hin?

Kommentar von laatschi ,

Also die Route ist Delhi-Mumbai-Goa-Chennai-Colombo (natürlich mit Abweichungen wie bei jeder Reise) 

Hep A+B habe ich schon.. Tetanus bin ich am überlegen, ja :-) 

Tollwut habe ich sehr oft gelesen wäre hilfreich, aber auch nicht ganz überzeugt.. 

Vielen Dank :) 

Kommentar von safur ,

Na Tollwut ist eher Standard :) Ich habe es in Indien nie gebraucht, ich würde es dennoch machen.

Lass aber Gelbfieber weg, oder Dengu usw.

Inkubationszeit ist ohnehin 3 Wochen.
Der Arzt kann erst dann prüfen, was du wirklich hast.
Lass auch Malaria weg. Auch die Instant-Sachen.
Man muss erst prüfen, was du hast. Dann kannst du überlegen, ob du dir / und deinem Körper das antun möchtest.

Antwort
von klausontheroad, 18

Ich fahre seit 1983 jedes Jahr nach Indien und habe KEINE Impfung. Hatte schon 3x Durchfall. Trinke kein Wasser aus der Leitung, esse keinen Salat dort, bei Verletzungen, Stichen von Insekten benutze ich immer Suriya Prakash Öl - gibt es in den meisten Apotheken in Indien und hilft auch bei Skorpion und Schlangenbissen und bei vielen anderen Sachen. Wenn ich das Gefühl habe, etwas Falsches gegessen zu haben, dann trinke ich einen kleinen Schluck Alkohol. Ansonsten folge ich den Signalen meines Körpers, der mich immer warnt. Schöne Reise!

Antwort
von llOpferll, 10

Thyphus wegen dem Wasser

Antwort
von jofischi, 25

ergänzend  zu 969669 hab ich noch gemacht:

Typhus

Cholera

und Tollwut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten