Frage von lanelak1234, 191

Impfung verweigern mit 15?

Ich soll bald geimpft werden will das aber überhaupt nicht darf ich dann die Impfung verweigern? PS bitte keine antworten mit impfen ist sinnvoll

Antwort
von manofcake, 52

Also ganz ehrlich, fast alle hier sagen du musst oder solltest unbedingt. Ich WEIß zu 1000% das man ab 14 selbst entscheiden kann und ob du solltest ist DEINE Entscheidung. Egal ob jetzt wieder die Kommis kommen das man sich impfen muss bla bla bla

Kommentar von lanelak1234 ,

danke

Antwort
von FordPrefect, 78

Ich soll bald geimpft werden

Gut.

will das aber überhaupt nicht

Blödsinn.

darf ich dann die Impfung verweigern?

Nein. Es ist zudem ausgesprochen egozentrisch, sich nicht impfen zu lassen und damit billigend in Kauf zu nehmen, dass sich andere bei Dir anstecken können mit übertragbaren (und per simpelster Methodik!) vermeidbaren Krankheiten. Absurder geht´s kaum.

PS bitte keine antworten mit impfen ist sinnvoll

Wenn Du Wahrheiten nicht hören willst, poste nichts.

Kommentar von lanelak1234 ,

hallo ? ich will das nicht weil ich denke das Impfungen nicht lebensnotwendig sind und das ist auch bewiesen

Kommentar von sneferu ,

Aha, du glaubst also, dass du dich auskennst und dir ein Urteil erlauben kannst? Und dann schreibst du von "diffterie oder so ähnlich"??!! Mann-o-mann, auf dich haben die Impfgegner wirklich gewartet, solche hervorragend informierten Leute wie du sind dort immer willkommen!

Kommentar von nameistname ,

Für dich nicht! Aber andere, Immunschwache, können sich so bei dir anstecken! Ganz schön egoistisch

Kommentar von lanelak1234 ,

naja dachte alle wären geimpft

Kommentar von lanelak1234 ,

das sind doch dann nur die die auch nicht geimpft sind

Kommentar von Nitarius ,

Senioren, Babys, Patienten in schwieriger Verfassung, eben alle Menschen die selbst nicht geimpft werden können. Indem du dich nicht gegen eine Infektionskrankheit impfst, spielst du mit dem Leben all dieser Menschen. Das ist nicht einmal länger egoistisch, das ist schon böswillig.

Antwort
von phildoc, 70

Solange deine Eltern wollen, dass du geimpft wirst, wirst du geimpft. Die Aufsichtspflicht liegt bei deinen Eltern. Es gibt Fälle bei denen das Verweigern der Impfung VON Eltern als "Fahrlässige Körperverletzung" gewertet wurde.

Antwort
von iinndd, 83

ist ein kleiner pikser und dann ist es vorbei und fals du dir eine Krankheit einfängst bist du froh darüber
aber verweichern geht immer
lg

Antwort
von ririririri, 92

Um welche impfng gehts denn? Soweit ich wiß, darfst du das mit 14 hauptsächlich selbst entscheiden..

Antwort
von sneferu, 63

Du weißt offenbar gar nicht einmal, um welche Impfungen es überhaupt geht,weshalb du auch kein ideologisch verwirrter Impfverweigerer sein kannst. Also geht es dir um die Angst vor dem "Pieks". In diesem Fall nimmst du vielleicht ein Elternteil zum Händchenhalten mit, und ehe du dich versiehst, ist die Sache gelaufen. Du wirst dich wundern, wie wenig du von der Impfung spüren wirst.

Antwort
von sepp333, 39

Sag einfach NEIN ! es ist dein Körper du musst das entscheiden nicht irgend ein anderer.

Antwort
von manofcake, 89

Ja, du kannst dich ab 14 glaub ich weigern. Du hast dann selbst die Verantwortung für deinen Körper. Ich selber weiger mich schon seit ich 6 bin :D

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Oh wow, das ist ja wirklich was, auf das man stolz sein kann! Und was bringt dir das? Klar steckt da überall Chemie drin und früher habens die Menschen auch geschafft. Aber weißt du was? Mir fehlt keine einzige Impfung und ich hatte noch nie eine größere Krankheit als Schnupfen. Willst du später ewig in Deutschland versauern? Hast du kein Bedürfnis zu reisen? Hast du mal daran gedacht, dass man für viele Länder bestimmte Impfungen braucht? Und dass es in manchen Ländern ein paar gefährlichere Krankheiten gibt als Windpocken?!

Kommentar von manofcake ,

Ohhhh in manchen Ländern.....wie du schon sagst, WIR LEBEN HIER IN DEUTSCHLAND. WENN ich mal in ein anders Land gehe, lasse ich mich natürlich impfen. Aber mich dauerhaft mit jedem Shit impfen zu lassen den die Pharmaindustrie uns aufschwatzt halte ich für falsch. Ich hatte auch noch keine riesen Krankheiten, ein Freund von mir ist auch komplett ungeimpft und is so gut wie nie krank (ich bin locker auch schon länger als 6 ungeimpft. Meine Eltern ham die ersten paar Jahre machen lassen, aber dann wollte ich nicht mehr und sie haben das mir überlassen)

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Okay, also wenn du in die USA gehen möchtest, und dir fehlen, sagen wir mal, 10 Impfungen, brauchst du gut und gerne 2 Jahre um das alles nachimpfen zu lassen. Viele Impfungen brauchst du nämlich mehrfach und du kannst dir den selben Impfstoff nicht dreimal injizieren lassen. Bei Hepatitis A brauchst du beispielsweise 6 Monate Abstand. Das kostet alles unheimlich viel Zeit. Was willst du erreichen? "Cool" zu sein? Die Pharmaindustrie boykottieren?

Kommentar von manofcake ,

Mir gehts in meinem Leben nie darum "cool" zu sein. Es geht ums Prinzip. Mir ist schon klar, das die meisten sich impfen lassen. Aber ich tu es nicht. Und es geht in der Frage ger nicht darum sondern ob er sich weigern kann und JA DAS KANN ER. Ab 14 geht das Gesetzlich

Antwort
von SweetSummerx333, 115

Klar kannst du, denk aber zweimal drüber nach. Ein Beispiel: Du möchtest einen Auslandsaufenthalt in den USA machen. Weißt du, was passiert, wenn dir Impfungen fehlen? Du kriegst kein Visum und Ende.

Kommentar von lanelak1234 ,

will aber nicht in die us

Kommentar von lanelak1234 ,

stimmt auch nicht

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Was stimmt nicht? Ich steck gerade mitten in einer Bewerbung für so einen Aufenthalt und mach das alles durch. Außerdem ist die USA nicht das einzige Land, das bestimmte Impfungen anfordert. Willst du in Deutschland versauern?!

Kommentar von nameistname ,

Sweetsummer haha :D Ich mach das auch durch :/ Röntgen alles

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Röntgen?! :O

Antwort
von nurlinkehaende, 98

Um welche Impfung geht es und warum sollst Du geimpft werden?

Kommentar von lanelak1234 ,

Auffrischung

Kommentar von nurlinkehaende ,

Um welche Impfung geht es und warum sollst Du geimpft werden?

Auffrischung sagt nichts aus.

Kommentar von lanelak1234 ,

diffterie oder so ähnlich

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Dass du die Krankheit nicht mal buchstabieren kannst, sagt so einiges aus.

Kommentar von nurlinkehaende ,

Diphtherie ist durchaus lebensbedrohlich. Warum willst Du Dich eigentlich nicht impfen lassen?

Kommentar von sneferu ,

Angst essen Seele auf ...

Antwort
von TarkanTosun, 93

Lass dich impfen!!!! sehr wichtig in deinem alter bitte weiger dich nicht. Das schadet deiner gesundheit

Kommentar von manofcake ,

Juhu, ich bin Tod. Seit 15 Jahren Impffrei XD und ich BIN 15 :DDDDD

Kommentar von lanelak1234 ,

ließ mal bitte ps

Kommentar von TarkanTosun ,

Du bist blöd du kannst nicht ein daumen runter machen weil ich dir helfe

Kommentar von MadXMario ,

Du klingst wie jemand der sich auf dem Gebiet wirklich auskennt wa..

Antwort
von DrStrosmajer, 97

Impfen ist sinnvoll, aber natürlich hast Du ein Recht auf körperliche Unversehrtheit und kannst Impfungen daher ablehnen.

Kommentar von SeppsRichter ,

bei minderjährigen entscheiden das die eltern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community