Frage von Erdmensch, 48

Impfstoff richtig Lagern?

Hallo

HAbe mir vor 1 Woche 2 Impfstoffe gegen Zecken gekauft, die erste Injektion habe ich noch am selben Tag bekommen nur bei der 2. Impfung muss man ja 2 wochen warten.

Der Arzt in der Reha wo ich gerade bin hat mir deshalb die 2. mitgegeben und ich sollte sie im Kühlschrank aufbewahren, das ist jetzt 4 Tage her und heute hab ich nach einer Temp.messung gesehen das in meiner Kühlschranktüre 14 grad hat wo die Impfung lagert ;(

War das zu warm und muss ich mir jetzt einen neuen Imfstoff kaufen, oder soll ich sie jetzt einfach wo anders im Kühlschrank platzieren wo die Temp ca 5 - 8 hat ???

Habe halt Angst das sie dann Gefriert wenn die Temp bisschen sinkt ?!

Gruß und Danke im Voraus

Erdenmensch

Antwort
von polarbaer64, 39

Ich würde sicherheitshalber den Arzt anrufen und nachfragen. Nicht, dass der dir das Zeug injiziert und du bekommst nachher eine Impfreaktion... . 

Antwort
von Eisenkatze, 35

hä das darf er garnicht.ausserdem kannst du es eh wegschmeissen, kein richtiger artzt spritzt dir was was du selbst mitgebracht hast.

Kommentar von Erdmensch ,

bei uns muss man vorher den Impfstoff selbst kaufen, dann zum Arzt, wie macht ihr ?

Kommentar von AssassineConno2 ,

Antwort falsch. So wie ich das kenne ist FSME Subcutan nutzbar und somit auch vom Patienten selbst durchführbar. 2. Kann man sehr wohl nen Impfstoff mitbringen sonst würde ich bei unserem PÄD mit der Japanischen Enzephalitis dumm aussehen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten