Frage von MikleoSama, 16

Impfstelle Schwellung ''verschoben''?

Guten Tag/Morgen Community.

Am Donnerstag, war ich beim Arzt, und wurde geimpft, ich denke es war Tetanus, oder wie das genau hieß. Alles gut und so, aber am nächsten Tag, bildete sich eine Schwellung, die zugleich auch Rot und Hart wurde. Ich hatte mich im Internet formiert, und deswegen, war alles schön und gut, da es ja weggehen sollte. Aber es wid bisher nur immer schlimmer. Aber was meine Hauptfrage ist: Die Schwellung, war am Oberarm, wo die Spritze ''eingestochen'' wurde, aber seit heute morgen, war zwar noch ein Teil der Schwellung am Oberarm, aber die ''Hälfte'' ist sozusagen etwas weiter runter gerutscht, dass zwischen dein 2 Schwellungen, eine Stelle bleibt, die Normal ist, also wo nichts geschwollen ist. Ich mache mir Sorgen, ich weiß nicht ob ich zum Arzt gehen soll, oder ob das irgndwie normal ist. Was würdet ihr machen/Wisst ihr was es damit auf sich hat? Vielen Dank für Antworten! :)

Antwort
von fritzkatze, 9

Ich halte das nicht für gefährlich aber zu deiner Beruhigung ruf bei deinen Arzt an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community