Frage von colaweizen88, 63

Impfpass zur Einreise nach Deutschland?

Hallo Leute,

mein Bruder befindet sich momentan in Äthiopien nach einem fehlgeschlagenen Rückflug aus Sansibar. Eigentlich sollte von Sansibar eine Maschine direkt nach Frankfurt fliegen, dort wurden dann einfach die Sitzplatzreservierungen von Condor gelöscht (wirklich grausiger und unverschämter Service). Ein Ersatzflug über Äthiopien wurde angeboten. Dieser Flug klappte, da aber ihre Maschine bei der Ankunft in Äthiopien Verspätung hatte, verpasste er seinen Anschlussflieger. Seit Freitag früh sitzt er jetzt in Äthiopien fest (Meine Eltern sind dementsprechend mit ihren Nerven am Ende). Er hat den Flughafen nicht verlassen. Sein neu gebuchter Flieger (Business Class) geht heute um 23:30 Uhr nach Frankfurt.

Meine Frage: Könnte es beim Check-in IN Äthiopien zu Komplikationen kommen, wenn mein Bruder nicht gegen Gelbfieber geimpft ist? Er kommt wie gesagt aus Sansibar und hat sich ausschließlich im Flughafen, also in der Business Lounge aufgehalten.

Über eine zeitnahe Antwort würde ich mich freuen.

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vitus64, 45

Ist er denn schon in Äthiopien eingereist, oder ist er im Transitbereich?
Das ist ein wichtiger Unterschied, da es wegen einer fehlenden Impfung nur bei der Einreise zu Problemen kommen kann, nicht aber beim Checkin.

Da dein Bruder ja irgendwie an sein Gepäck gekommen sein muss, gehe ich davon aus, dass er eingereist ist, da die Gepäckannahme hinter der Immigration ist.

Daher besteht impfrechtlich kein Problem. Und zwar selbst dann nicht, wenn Äthiopien Tansania als Gelbfiebergebiet ansieht und daher eine Impfung bei Einreise verlangt (was ich aber nicht weiß).

Bei der Einreise nach Deutschland ist eine Gelbfieberimpfung selbst bei Einreise aus Gelbfiebergebieten nicht erforderlich.

Kommentar von colaweizen88 ,

Vielen Dank für deine Antwort. Ja er war dort in einem Hotel, also muss er logischerweise eingereist sein (Das, mit dem Flughafen verlassen, hat anscheinend nicht gestimmt, darüber wurde ich gerade informiert). Also sollte er laut deinen Angaben auf der sicheren Seite sein. Ich hoffe er kommt endlich zurück :(

Kommentar von colaweizen88 ,

Ist wieder zuhause, gab keine Komplikationen ;)

Antwort
von teutonix1, 40

Er kann ja sicher die Flugroute und Gegebenheiten belegen, also sollte es da keine Herausforderungen geben.

Kommentar von colaweizen88 ,

Danke, das macht Hoffnung. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community