Impass vom Welpen verloren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deswegen macht man immer mal wieder Fotokopien von wichtigen Dokumenten.

Erst mal alles aussuchen und dann eben nochmal zum Arzt und das ganze nochmal impfen. Wenn du keinen Nachweis hast (Rechnung o.ä.) dann kann der neue TA nicht einfach Impfungen bestätigen, die er nicht gemacht hat. Er kann nur einen neuen Pass ausstellen und die Impfung die jetzt kommt eintragen.

Wenn dein Hund über 16 Wochen alt ist dann reicht eine einmalige SHP Impfung vollkommen aus. Damit ist dein Hund dann lebenslang auf SH und P immunisiert. Bei Tollwut ist es etwas komplizierter, vor allem wenn man über die Grenze will. Aber auch Tollwut ist mit einer Impfung fertig geimpft, wird nur manchmal nicht anerkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
09.10.2016, 13:11

Ich impfe nicht gegen Tollwut, wir werden niemals woanders hinfahren. Sie ist 5 Monate alt mittlerweile

0

wenn Du das Datum der 1. Impfung noch weisst, und wogegen dein Hund geimpft ist, kann ein anderer TA Deinen Hund problemlos impfen und Dir auch einen neuen Impfausweis ausstellen.

Auch wie Du mit der registrierten (und verlorenen) Chip Nummer vom alten Impfpass vorgehen musst, wird er dir sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er bereits eine Komplettsystem Impfung gehabt hat, lass dir einfach bei einem anderen TA einen neuen ausstellen.

Der Stellt dir einen Aus und sagt wann du zu welcher Impfung noch mal kommen sollst damit du er eintragen lassen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
09.10.2016, 03:00

Such Dir einen neuen Tierarzt, schildere ihm das Problem und wenn Du weißt , wogegen Dein Hund bereit geimpft worden ist , dann kann der TA Deinem Hund die nächste Impfung durchführen.

0
Kommentar von friesennarr
09.10.2016, 11:26

Was ist ein Komplettsystem?

2

Kann ich einfach zu einem zweiten Arzt gehen? 


bleibt denn eine Alternative?!

schildere dem Tierarzt das Problem und sieh zu dass der Hund die nötige Impfung bekommt. Mit ca. 6 Monaten müßte der Hund längst durchgeimpft sein!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
09.10.2016, 09:36

diese Diskussion wann wie impfen hatten wir doch schon mal mit ihr......................................

1
Kommentar von Pitbully
09.10.2016, 13:12

Ihr müsst nicht diskutieren, ich impfe wann ich will und nicht wann irgendjemand es will meine freunde und mein Hund ist kerngesund auch ohne Impfung 😉

0