Imparfait Passé Composé Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gemeint ist wahrscheinlich:

Imparfait: für Handlungen, die unbegrenzt oft wiederholt wurden

z.B.: Quand j'étais jeune, j'allais souvent au cinéma.


Auch wenn das "imparfait" déroulement ausdrückt, ist eine Begrenzung nicht gegeben.

Pierre regardait la télé quand le téléphone a sonné.
(Die Handlung "regarder" war im Ablauf. Wann sie begonnen oder geendet hat, ist irrelevant.)

 

Passé composé: Begrenzung nach der Anzahl (1x, 2x, 3x, ... // Anfangs- und Endbegrenzung einer Handlung, von .... bis)

J'ai regardé ce film deux fois.
La conférence a duré de deux à cinq heures.
Le spectacle a commencé à huit heures.
etc.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist und bleibt eine gaaaannnnzzz komplizierte Sache.

Ich habe einfach jeweils ein paar typische Beispielsätze für die Formen auswendig gelernt und dann geguckt, was mit meinem Satz identisch/ passender ist. Meist können selbst die Lehrer nicht ausreichend erkären. Auslegungssache.

Mit der Zeit (viel Lesen) entwickelst du ein Gefühl dafür ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Imparfait ist für längerandauernde Zustände wie zum Beispiel, wenn man schreibt, dass jemand 29 Jahre alt war. Passé Compose ist für plötzliche Handlungen. Zb wenn du schreibst, dass er ein Geräusch hörte, sich dann umdrehte und in die Richtung ging. Das sind alles Handlungen die plötzlich passieren und nicht länger andauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achwiegutdass
17.10.2016, 21:18

Cette guerre a duré cent ans...

0
Kommentar von Savarda
17.10.2016, 21:22

Ja richtig, Passé Compose weil der Krieg länger andauerte.

0
Kommentar von Savarda
18.10.2016, 12:00

Stimmt, da hab ich mich wohl getäuscht.

0

nun ja, zeitlich begrenzt bedeutet eigentlich, dass die handlung zu dem zeitpunkt abgeschlossen ist.

beispiel: "ich habe gestern einen apfel gegessen." das ist ja bereits beendet, somit quasi zeitlich begrenzt = passé composé

so hat es uns zumindest unsere lehrerin immer erklärt, korrigiert mich wenn ich falsch liege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung