Frage von Needhelp3, 56

Immodium jahre lang?

Hallo, ich nehme schon seit 3 Jahren immodium wegen meinem Reizdarm (ca. 12 Stück die Woche ). Habe ich irgendwas zu befürchten, also an Nebenwirkungen oder so, weil es heißt ja, dass Immodium kaum in den Körper aifgenommen wird. Dass es sich bei Infektionen negativ auswirkt, ist mir bekannt. Vielen dank schon mal

Antwort
von macblondi, 24

Ich nehme Loperamid schon 9 Jahre, bis auf das, das es mit der Zeit an Wirkung verliert habe ich nichts gemerkt, (Wirkung baut sich wieder auf, wenn man eine längere Loperamid freie Pause macht) Manchmal hatte ich etwas Verstopfung mit Bauchschmerzen, aber das lag wohl daran das ich zu viele auf einmal genommen habe. Ich sage immer so, ohne Loperamid gäbe es mich nicht mehr.

Antwort
von Deichgoettin, 35

Schluckst Du diese Zeug nach Absprache mit Deinem Arzt? Wenn ja, dann suche Dir einen neuen Hausarzt. Wenn nein, wird es Zeit, daß Du mit Deinem Arzt oder Facharzt (Gastroenterologen) darüber redest. Immodium hat wie alle Medikamente bei unkontrollierter Einnahme Nebenwirkungen!
Immodium ist ein  Bedarfsmedikament bei akutem Durchfall und nicht zur Dauermedikation gedacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community