Frage von batuhanay, 62

Immobilienkaufmann mit Realschulabschluss?

Guten Tag Leute ,
und zwar habe ich ein paar kleine Fragen. Ich besuche zurzeit die 9.Klasse auf einer Realschule und möchte nächstes Jahr, wenn alles wie geplant läuft , eine Ausbildung als Immobilienkaufmann beginnen. Habe ich mit einem Realschulabschluss gute Chancen einen Ausbildungsplatz bei einem Immobilienmakler zu finden oder ist die Chance sehr gering? Muss man mindestens die Zensur "gut" in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch haben? Der Durchschnitt von meinem 1.Halbjahres Zeugnis in der Stufe 9 lag bei 2,7. Habe ich mit so einem Durchschnitt gute Chancen ? Ich arbeite daran meine Zensuren immer zu verbessern , habe immerhin auch ein gutes Gefühl und denke auch , dass die Noten sich etwas verbessert haben .Bedanke mich im Voraus für eure Antworten!

MfG
Batuhan Aydin

Antwort
von Kuestenflieger, 51

mit einem gesellenbrief des bau- oder ausbauhandwerk die kaufmännische seite beginnen , das bringt auf dauer erfolg in der immobilienbranche.

der schlechte ruf kommt von denen mit miesem kaufmannstum und unwissen über gebäude = dafür aber angewendetes wissen über geldmanipulation .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten