Frage von jonsnow24, 33

IMMOBILIENKAUFMANN BEI ENGEL&VÖLKERS?

Hallo,
ich interessiere mich sehr für die Berufe Immobilienmakler oder auch Immobilienkaufmann.
Meine Fragen:
•Erfahrungen als Immobilienmakler oder Kaufmann bei Engel&Völkers gemacht? (Gehalt,Provisionen,Erfolg,...)

•Bekommt man als Immobilienkaufmann auch Provision pro verkauftem Haus (bei E&V)? wenn ja wieviel Prozent?

•Immobilienmakler oder Immokaufmann? (was ist zukunftssicherer,wo kann man mehr verdienen und erfolg haben und was ist die bessere Vorbereitung in Richtung Immobilienunternehmer?

Danke schonmal!

Antwort
von DerHans, 24

Engels & Völckers ist ein Frenchise-Unternehmen. Wenn du bei einem angeschlossenen Mitglied anfängst, bestimmt dieser über seine Vertragsgestaltung dir gegenüber weitgehend alleine.

Das kann also durchaus Riesenunterschiede ausmachen.

Das geht von einem Ausbildungsvertrag über eine Festanstellung  bis hin zu einem Handelsvertretervertrag als echte Untervertretung nach HGB 84 ff.

Antwort
von christl10, 21

In der letzten Frage hast Du geschrieben, daß es sich nicht lohnt als Immobilienkaufmann tätig zu sein, da fast niemand mehr einen Makler beauftragt. Nun willst Du wissen, ob es sich doch lohnt. Im Grunde genommen weisst Du ja selbst nicht was Du willst. Beende vorher die Schule und mach die Leute nicht verrückt! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community