Immernoch Probleme mit dem Knie - Zweite Meinung einholen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schmerzen im Knie nach MPFL-Reko sind tatsächlich nicht ungewöhnlich. Man macht die Operation, weil man die Kniescheibe stabilisieren will. An Schäden hinter der Kniescheibe, einer schlechten "Grundposition" etc. ändert sich gar nichts - entsprechend kann man auch nicht erwarten, dass man keinen sog. vorderen Knieschmerz mehr hat.

Natürlich darfst du dir eine zweite, dritte, zehnte, ... Meinung einholen. Je qualifizierter die Meinung, desto besser - also solltest du zu einem Orthopäden, der sich mit Patellaproblemen auskennt. Der Fairness (und Information des zweiten Arztes) halber solltest du aber mindestens die Berichte vom Operateur mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.......ich würde dich sogar bestärken dass du eine zweite Meinung einholst- und wenn du mit deinem früheren Orthopäden zufrieden warst, dann gehe dort wieder hin.

Ob deine Schmerzen "normal" sind kann ich zwar nicht beurteilen,aber ich kenne (leider) auch viele Patienten die nach einer KnieOp immer noch Schmerzen haben/hatten und sich ein 2. Mal operieren lassen mussten.

Ich selbst würde auf jeden Fall nochmal nachsehen lassen.

Lg und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summerween
21.12.2015, 18:00

Danke. Sowohl für den Rat, als auch für die Genesungswünsche. :)

0