Frage von aliseee, 60

Immernoch Angst vor Schwangerschaft?

Habe hier schonmal vor ein paar Wochen einen Beitrag verfasst, dass ich Angst habe, schwanger zu sein. Die Antworten liefen fast alle nur darauf hinaus, dass das unter diesen Umständen (nur Petting, einen Tag vorher noch Periode gehabt, Pille vor ein paar Monaten abgesetzt) kaum möglich sein kann. Nur ist meine Periode seit gefühlten Ewigkeiten immer noch nicht da, mir ist ständig schlecht, meine Brüste fühlen sich irgendwie anders an/sehen anders aus und andere Symptome... Habe aber am 1. August (Petting war am 12. Juni) schon einen Test gemacht und der war negativ. Dann war ich fast eine Woche später beim Frauenarzt und er hat nichts gesehen bzw meinte relativ eindeutig, dass ich nicht schwanger bin. Aber was, wenn man da einfach nur noch nichts gesehen hat? Und der Test (Clearblue digital) einfach falsch angezeigt hat? Ich bin psychisch total fertig und nur noch über dieses Thema am grübeln. Ich hab mir noch nie so sehr gewünscht, einfach meine Tage zu bekommen. Ich bin selber fast noch ein Kind und meine Mutter nimmt mich fast nicht mehr ernst, weil wir ihrer Meinung nach ja schon alles abgeklärt haben. Was soll ich jetzt tun, kann es sein dass ich meine Tage nur nicht bekomme weil ich nicht daran glaube oder weil das noch Folgen vom Absetzen sind? Aber was mir am meisten Sorgen macht, sind halt meine ganzen SS Symptome.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaggieundSue, 38

Du denkst zu viel! daher kommt sie nicht. Weil du den Körper mit deiner Angst zu sehr stresst. Klingt schon fast nach Scheinschwangerschaft....

Nun, was gibts zu tun? 

Hab wieder Spass! Gehe mit Kollegen aus, lache und lenke dich ab. Lies ein lustiges Buch, geh mach Sport und einfach nicht mehr daran denken!

Antwort
von Larimera, 40

Google mal nach "Scheinschwangerschaft"

Man kann sich vieles auch einbilden.

Du kannst deinen Frauenarzt ruhig Glauben schenken.

Antwort
von LittleMac1976, 27

Also, wenn dir der Frauenarzt sagt, da ist nichts zu sehen, dann kannst du ihm glauben. Ich habe gerade einen Schwangerschaftsbeginn hinter mir und glaub mir, wenn Sie Ultraschall macht, dann sieht man was, weil was da ist, oder da ist nichts.

Also entspann dich, du bist nicht schwanger

Kommentar von aliseee ,

Also, wenn der Ultraschall Anfang/Mitte August war, und am 12. Juni was passiert wäre, hätte er dann bei mir auf jeden Fall schon was gesehen? 

Kommentar von LittleMac1976 ,

jaaaaaa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten