Frage von MiriWue, 40

Immer wieder Zwischenblutung?

Hallo zusammen,

ich nehme seit ein paar Monaten die Pille. Meine Tage bekomme ich immer einen Tag bevor ich die letzte Pille genommen habe und sie sind auch genauso stark wie zuvor. Zusätzlich zu den Scherzen und der Blutung, bekomme ich ca. eine Woche nachdem ich wieder die Pille nehme immer Zwischenblutungen, die etwa eine Woche oder länger anhalten. Die sind meistens braun, manchmal aber auch rot.

Was genau bedeutet das? Ich mache mir permanent Sorgen, dass ich das Pech habe schwanger zu sein, was auch daran liegt, dass unnormal viele Nebenwirkungen der Pille auch Anzeichen von einer Schwangerschaft sind. Noch dazu habe ich ständig eine Blasenentzündung.

Wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder dazu etwas weiß, würde ich mich sehr über Hilfe freuen!

Liebe Grüße

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen & Periode, 17

Meine Tage bekomme ich immer einen Tag bevor ich die letzte Pille genommen habe

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischenblutungen und damit Nebenwirkungen der Pille. Sie können nie ausgeschlossen werden.

Noch dazu habe ich ständig eine Blasenentzündung.

Ebenso eine Nebenwirkung der Pille. Sie begünstigt Harnwegsinfekte.

Alleine deswegen würde ich dir schon zum Absetzen der Pille raten.

Du musst in dich hineinhören und für dich entscheiden. Was ist das Beste für dich?

Ich jedenfalls habe mich nach jahrelanger Einnahme bewusst gegen die Pille entschieden und bin nun glücklicher. Auch von einer Blasenentzündung bin ich seither verschont geblieben.

Die Pille ist ein hormongesteuertes Empfängnisverhütungsmittel. Sie greift massiv in deinen Hormonhaushalt ein und beeinflusst dich enorm.

Nebenwirkungen sind hier an der Tagesordnung. Da hilft auch kein Pillenwechsel oder "abwarten".

Und jetzt sag mir - wieso sollte man sich dies antun wenn es auch andere (zudem sicherere) Verhütungsmethoden ohne Nebenwirkungen gibt?

Ich bin auf hormonfreie Verhütungsmittel umgestiegen. Informiere dich auch mal darüber - da gibt es weitaus mehr als das Kondom! Meine Verhütungsmethode ist sogar sicherer als die Pille - und völlig nebenwirkungsfrei. Seit ich sie anwende hatte ich nie Angst um eine Schwangerschaft.. und ich war als Pillenanwenderin immer mehr als nur panisch...

Für Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung!

Die Pille ist etwas völlig normales und in der heutigen Gesellschaft anerkanntes - leider.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von MiriWue ,

Für welche Verhütungsmethode hast du dich entschieden?

Danke für die ausführliche Antwort!

Kommentar von HelpfulMasked ,

Die Kupferkette.

Antwort
von Orothred23, 17

Du hast keine Periode, wenn du die Pille nimmst. Irgend eine Blutung, sei es eine Zwischenblutung oder eine Abbruchblutung, sagt gar nix über eine Schwangerschaft aus. Wenn du die Pille allerdings ordnungsgemäß nimmst, dann ist eine Schwangerschaft nahezu ausgeschlossen.....

Kommentar von MiriWue ,

Wenn es eine Sache in meinen Leben gibt, die ich gewissenhaft mache, und sei es auch nur eine, dann ist es, dass ich die Pille nehme. Die Angst schwanger zu werden ist viel zu groß.

Mich stört bloß, dass es immer so lange ist 

Antwort
von Caatriicee, 11

Du kannst gar nicht schwanger sein, da du deine Periode bekommst.
- Es gibt zwar Ausnahmen, wo Frauen ihre Periode bekommen und trotzdem schwanger sind, aber dies ist nur ein minimaler Anteil.

Als ich mit der Pille angefangen habe (Desirett) hatte ich Anfangs auch immer Zwischenblutungen. Das ist aber normal. Ich hatte die Zwischenblutungen die ersten 6 Monate. Danach haben sie aufgehört.

Die Pille ist ein fremder Stoff für deinen Körper, an der er sich noch gewöhnen muss.
Wenn die Zwischenblutungen nicht aufhören, kann ich dir aus reiner Erfahrung sagen, dass du einen Frauenarzt aufsuchen solltest, da deine Pille wahrscheinlich höher dosiert werden muss.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Du kannst gar nicht schwanger sein, da du deine Periode bekommst.

Falsch.

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Kommentar von Caatriicee ,

Sie hat doch gesagt, sie hat ihre normalen Blutungen und die Zwischenblutungen. Zudem habe ich auch geschrieben, dass es eventuell sein kann, dass sie Schwanger ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten