Frage von Jennifer2511, 50

Immer wieder schlagartig Übel?

Hallo, seit ca. 1 Jahr wird mir immer wieder - kurz vor dem Einschlafen - schlagartig übel. Eine lange Zeit - ca. 3 Monate war dieses Gefühl weg und heute tritt es wieder grundlos auf. Aber immer ohne Erbrechen! Kennt Ihr dieses Gefühl, wenn man weiß, dass man sich übergeben muss und dies dann auch schlagartig passiert? Dieses Gefühl bevor man sich erbricht - genau dieses Gefühl. Ich war letzte Woche aufgrund einer mal wieder aufgetretenen Gastritis krank und seit einigen Tagen geht es mir viel besser.. bis eben! Ich war kurz vorm einschlafen und dann kam es wie eine Welle über mich - diese schlagartige Übelkeit. Kein Arzt konnte mir bisher helfen. Habe bereits 2 Magenspieglungen hinter mir - ohne Befund und nun auch das 3 Jahr Therapie - mit großem Erfolg, was die Probleme angeht.

Kennt Ihr das vielleicht auch? Geht es jemandem ähnlich und weiß, woran das liegen kann? Bitte helft mir!

Antwort
von Failea, 23

Wenn du öfter Probleme mit Gastritis hast, kann ich mir gut vorstellen, dass diese Übelkeit irgendwas damit zu tun hat, direkt oder indirekt. 

Der menschliche Körper kann bei chronischen Erfahrungen zb seltsame "Frühwarnsysteme" entwickeln. Da es nur im Liegen vorkommt, könnte ich mir vorstellen, dass deine Magensäure die nach oben "läuft" irgendwas damit zu tun hat - kommt sie an einen gewissen Punkt, wird bei dir vielleicht (zu früh) dieses unschöne Gefühl ausgelöst. Mein Vorschlag wäre mal zu versuchen, dass du dein Bett auf der Kopfseite leicht hochbockst. Also zb einen 5-10cm hohen Balken oder Backsteine unter den Lattenrost am Kopfende legen.

Ich hab auch immer wieder eine Gastritis; hab ich Entzündungen im Magen oder bin übersäuert, wird mir tendenziell im liegen auch häufig übel, im sitzen oder stehen ist es dann besser. (wenn auch nicht so ausgeprägt wie bei dir).

Antwort
von Erfinderisch, 12

Hi,

ich lese Deinen Bericht  - kurz bevor ich ins Bettt gehe -! Ich kenne Dich nicht und Du mich auch nicht. Letztendich muss ich Dich fragen, was Du vor wenigen Stunden gegessen hast? Z. Zt. gastiert das Noro Virus!  Dieses Virus geht über mindestens 4 Tage. Da kann Dir auch kein Arzt wirklich "Besserung" verheißen! Es gibt Leute in NRW und  in der Umgebung, die jedes Jahr (mindestens 1 x) mit dem Virus Vorlieb nehmen müssen.

Bitte schaue auf Deine Ernährung! Halte Abstand von abgepackten Fleischartikeln und sonstiges aus der Dose und Verpackung! Suche Dir einen Bauern Deines Vertrauens und kaufe dort frische Produkte ein. Alles andere ist inzwischen Wahnsinn!

Ich kann Dir leider nicht "mehr" profezeien. Kaufe Dir Perentol - das sämpftigt etwas den Darm und den Magen und hilft, wenn etwas aus dem Lot geraten ist - wenn Du sonst gesund bist! Ansonsten kann ich Dir nur noch den Internisten empfehlen.

Liebe Grüße und gute Nacht

Antwort
von Woropa, 18

Es könnte sein, das bei dir eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vorliegt. Das bedeutet, das du bestimmte Lebensmittel oder deren Inhaltsstoffe nicht verträgst und dir deshalb übel wird. Lass dich mal beim Arzt auf sowas testen.

Antwort
von healey, 17

Gib mal " Was tun bei Übelkeit ? " in die Suchmaschine ein. 

Kommentar von Jennifer2511 ,

Ich habe meine Medikamente gegen Übelkeit - das war auch nicht meine Frage..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community