Frage von jayjay567, 20

Immer wieder praktisch durchfallen?

Heeeey und wunderschönen Abend
Hab mal eine Frage, meine Freundin ist mittlerweile 17 sie hat ein Monat vor ihrem 16 die praktische Prüfung angefangen und ist wegen schulterblick durchgefallen 2 Wochen später viel sie wegen einmal Blinker vergessen durch 2 Wochen später viel sie weil sie beim Parken länger gebraucht hat durch
Ihr Vater will ihr das nicht mehr zahlen
Ich überlege grad ob die Fahrschule nur Geld machen will? Kann so etwas sein...

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 17

Hallo,

vielleicht ist deine Schwester bei der Prüfung besonders aufgeregt. Das kommt halt leider vor. Denn was du nennst hört sich eher nach Flüchtigkeitsfehlern und Nervosität an.

Was aber soll denn bitteschön die Fahrschule dann damit zu tun haben und Geld machen wollen?

Man fällt in der Prüfung durch und da entscheidet der Prüfer - der hat mit der Fahrschule nichts zu tun!

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Cclass22, 10

Hi,

bei diesen genannten Fehlern ( Schulterblick wahrscheinlich vergessen, blinken vergessen, beim Parken länger gebraucht) - das sind so alles Dinge, wofür man selber etwas verantwortlich ist.
Ich meine, die Fahrschule oder besser gesagt der Prüfer, ist nicht Schuld, wenn der Fahrschüler etwas vergisst - wahrscheinlich vor Aufregung.

Trotzdem sollte man selbst nach 2 Fehlanläufen mal darüber "Buch führen" und aufschreiben, was man besser machen könnte und wie man sich in Zukunft bessern kann, damit die zukünftige Prüfung besser abläuft.

Lg und viel Erfolg!


Antwort
von Kirschkerze, 13

Nicht die Fahrschule sondern die vom TÜV entscheiden ob jemand besteht. Die Fahrschule hat nichts damit zu tun und entsprechend kann das auch nicht sein dass die damit "Geld machen wollen" Sie lügt dich eher an und hat noch mehr angestellt (kannst sie ja mal nach dem Schriftstück fragen. man bekommt eine schriftliche Bescheinigung auf der steht weswegen man durchgefallen ist)

Antwort
von Millkakuh96, 10

Es gibt Fahrschulen die nur Geld machen wollen. An sich wäre es nicht schlecht, wenn deine Freundin noch ein paar Fahrstunden nimmt, bevor sie zur nächsten Prüfung geht. Nur wegen einmal den Schulterblick vergessen fällt man normalerweise nicht durch. Dann muss sie auch schon echt schlecht gefahren sein. Wenn du beim parken mehr als 3 Korrekturen brauchst bist du automatisch durchgefallen. 

Jedoch prüft nicht der Fahrlehrer in der Prüfung sondern ein unabhängiger Prüfer. Somit kann die Fahrschule das Ergebnis gar nicht beeinflussen. 

Antwort
von Schneefall222, 9

Sie soll mal den Fahrlehrer fragen was dir in der Fahrschule noch üben kann. Um genau diese Fehler in Zukunft zu vermeiden.

Antwort
von rackcity66, 5

Für einmal Blinken oder den Schulterblick vergessen fällt man nicht durch.Genauso wie man nicht durchfällt wenn man es beim ersten mal Einparken nicht geschafft hat, jeder Prüft überlässt hierbei dem Prüfling jeweils zwei Chancen.

Entweder erzählt dir deine Freundin Märchen die nicht stimmen, wovon ich ausgehe. Oder der Prüfer ist ein Arsch.

Generell sollte sich deine Freundin einmal Fragen ob sie überhaupt schon bereit ist für den Führerschein. Das Ganze geht gut ins Geld. Und der Fahrlehrer sollte auch merken das sie noch nicht bereit ist und demnach mehr Fahrstunden braucht.

Antwort
von Retniw98, 7

Nicht die Fahrschule lässt sie durchfallen, sondern der Prüfer.
Das Mädchen vor meiner Prüfung war damals das 7. mal durchgefallen. Gibt halt Leute, die brauchen das.

Antwort
von KissMyAss99, 14

Hallo :) das tut mir sehr leid für deine Freundin :/
Das mit dem schulterblick und Blinker vergessen verstehe ich weil dadurch ja wirklich Unfälle entstehen könnten, allerdings verstehe ich nicht wieso sie wegen des parkens durchfällt. Ich habe bei meiner Prüfung auch ewigkeiten beim Parken gebraucht und der Prüfer hat mich machen lassen bis ich fertig war. Eventuell könnte es dann natürlich sein dass man die Schwäche deiner Freundin ausnutzt, aber sie kann ja mal in der Fahrschule fragen was es mit dem Parken auf sich hatte und vielleicht klärt sich das dann ja. :/ viel Glück :)

Kommentar von Millkakuh96 ,

Wer beim Einparken mehr als 3 Anläufe braucht, fällt in Bayern durch. 

Antwort
von Olchi100, 10

Also wenn das massive Fehler waren, kann es sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten