Frage von Rotznase123, 38

Warum bin ich immer wieder krank ohne Befunde?

Hallo,

seit Anfang des Jahres bin ich immer wieder Krank. Krank im Sinne von - Erkältung. Im Frühjahr lag ich knapp 3 Wochen komplett flach wegen einer Bronchitis und triefender Nase. Damals wurde ich mit einer Cortison Therapie behandelt. Bis Ende Mai hat sich das ganze in zwei Wochen Takt wiederholt (Bronchitis allerdings gemäßigt). Seit September wieder das gleiche Spiel. Ich war nun beim Internisten der ein großes Blutbild, ein Abstrich gemacht und mein Sputum weg geschickt hat - alles ohne negativen Befund. Der Lungenarzt hat mich ebenfalls ordentlich auf den Kopf gestellt. Lungenfunktionstest, Allergietest, Röntgen der Lunge - auch hier alles super! Nun sitze ich wieder hier mit triefender, verschleimter Nase und mit jeder Erkältung fühle ich mich immer genervter und schlapper. Antibiotika habe ich seit Jahren nicht mehr genommen, auch jetzt nicht da keine Bakterien/Viren gefunden wurden. Meine Maßnahmen sind momentan Nasenduschen, Inhalationen, Nasenöl, pflanzliche Nasensprays, viel Tee, Sinupret, Acc Akut und heiße Bäder (natürlich nicht alles auf einmal).

Ich wäre Dankbar über Rat von Leuten die vielleicht schon einmal das selbe erlebt haben oder Erfahrungen in diesem Gebiet haben. 

Ich bin weiblich und 25 Jahre - also eigentlich zu Jung um ständig krank zu sein.

Danke! 

Antwort
von TheAllisons, 24

Die Befunde bekommst du beim Arzt

Antwort
von bartman76, 16

Immer wieder Fragen ohne Backround?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten