Frage von ozlxxm, 72

Immer wieder Geschwollene, Spröde Lippen - was tun? Woran liegt es??

Hallo Leute ich hab in den letzten 6 Monaten schon häufiger Beschwerden mit meinem Lippen gehabt.

Nämlich passiert es immer wieder das ich geschwollene Lippen bekomme , die Schwellung klingt dann nach etwa ein paar Stunden wieder ab. Dann habe ich etwa 2 Wochen noch ein extrem unangenehmes Gefühl auf den Lippen, meine sie sind extrem spröde , hart, gerötet.Das stört mich sehr z.B beim reden und am meisten wenn ich Lachen möchte ,  es fühlt sich extrem unangenehm an.

Ich habe es wirklich versucht in den Griff zu bekommen mit Vaseline , Bepanthen Creme oder Penaten Creme, hab sie immer nachts aufgetragen es half zwar ein wenig aber das Problem taucht immer wieder mal auf.

Woran könnte es liegen ? Meint ihr das ich Herpes haben könnte ? Oder doch nur eine Allergie? Und zu welchem Arzt sollte ich am besten hin, zum Hausarzt, Hautarzt oder zum Allergelogen ?

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN IM VORRAUS :) LG

Antwort
von Strolchi2014, 40

Du musst damit zum Hautarzt gehen. Es könnte eine Allergie sein.

Und versuch bis dahin mal Honig über Nacht auf die Lippen zu tupfen. Nicht ablecken, einziehen lassen.

Das wirkt oftmals Wunder.

Antwort
von aftermath92, 35

Erstmal zum Hausarzt, vielleicht hat der eine Vermutung. Der wird dich schon zum richtigen Arzt weiterschicken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community