Frage von Flanzu, 2

immer wieder aufkommende Blasenentzündung was tun?

Ich habe jetzt seit Februar alle 2-3 Wochen heftige Blasenentzündungen. Hatte Antibiotikum schon ( habe aber allergisch drauf reagiert und musste es deshalb wieder absetzten), pflanzliches Mittel und und und. Also habe wirklich schon alles versucht und trotzdem kommt es immer wieder. Ich habe seit Februar einen neuen Partner und eigentlich achten wir sehr auf Hygiene und alles weil ich gelesen habe dass es auch vom Sex kommen kann. Habe aber davor schon eine länger laufende Beziehung gehabt und da hatte ich nicht das Problem.

Ich verzweifel einfach nur noch vor lauter schmerzen. Und möchte nicht nochmal eine Nierenbeckenentzündung riskieren da ich diese schon 2 mal hatte dieses Jahr?

Danke jetzt schonmal für die Antworten

Antwort
von beangato, 2

Vlt. achtet Ihr auch ZU SEHR auf Hygiene.

Du solltest Baumwollunterwäsche tragen und keine Stringtangas (falls Du das tust).

Kommentar von Flanzu ,

Zu sehr glaube ich nicht mir ist es halt wichtig dass wir vor dem Sex und gewaschen haben aber das wars auch. 

Ja baumwollunterwäsche trage ich die ganze Zeit schon 

Kommentar von beangato ,

Mit klarem Wasser hoffentlich. Alles andere zerstört die Scheidenflora.

Antwort
von helfertantchen, 2

Vielleicht nochmal zum Arzt gehen und dem deine ganze Krankheitsgeschichte erklären. Das sollte sich am besten ein Spezialist nochmal genauer ansehen :)

Kommentar von Flanzu ,

Ich war jetzt dieses Jahr schon 4 mal beim Urologen und mehr als Antibiotikum kann er mir nicht verschreiben bzw. darf ich nicht mehr nehmen durch den allergischen Schock 

Kommentar von helfertantchen ,

Cranberrysaft soll auch ganz gut helfen.

Kommentar von Barbdoc ,

Es gibt genug Antibiotika, gegen die du nicht allergisch bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community