Frage von KwieVerzaubert, 32

Immer wiedekehrende Einschlafprobleme?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt und habe schon seit ungefähr 2 Jahren einschlafprobleme. Als das das erste mal Anfing kam ich in eine neue Schule und hatte irgenwie Angst weiß auch nicht, jeden Falls trat das danach öfter auf und hatte demnach schon Angst in Bett zu gehen. Um dieses Gefühl zu beschreiben, es fühlt sich an als würde mein Herz zu stark pochen, der blutsruck steigt etwas und ich kann demnach nicht einschlafen. Ich habe ungefähr vor 5 Monaten mit dem Süßgetränke trinken aufgehört und trinke jetzt nurnoch Wasser und habe mit einem täglichem 30-60 menütigem training begonnen. Bitte um Hfe da ich gerade auch gerade fühle das ich nicht einschlafen kann. Habe es auch mit Baldrian Tropfen und Tabletten versucht und hat alles nichts gebracht. Vielleicht ein stärkeres Schlafmittel? Alles ist mir recht, solange es hilft..

Antwort
von Chudder666, 11

Mein bestes Einschlafmittel (und ich hatte jahrelang totale einschlafprobleme): Hörbuch auf IPod laden, auf die Seite legen, Kopfhörer ins obenliegende Ohr (nicht zu laut) Hörbuch hören nach Max. 10-15 Minuten schlafe ich ein, herrlich. 
Pro Jahr lasse ich so ca. 2Hörbücher durch! Das Problem dabei ist nur, das man am Abend nicht mehr weiß, was man am Vorabend gehört hat und deswegen vielfach die selbe Stelle mitunter 3-4x hört, aber Ziel erfüllt! Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community