Immer wenn ich von der Schule komme pinkelt sich mein Welpe ein, wie verhindern?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er freut sich. Das gibt es auch bei älteren Hunden. Und nur weil du das wegmachen mußt beschwerst du dich? Das gibt sich mit der Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Welpe, wenn du was dagegen hast, das weg zu machen, bist du die falsche Person für einen Hund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr lasst den Welpen alleine?

Wie alt ist er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Leider habt ihr euch wohl nicht ausreichend informiert :( Welpen lässt man nicht alleine, auch für 2 Stunden nicht. Die ersten 6 Monate gar nicht und danach übt man das erstmal und lässt ihn nur so lange auch alleine wie er es auch ertragen kann. Und mit der Stubenreinheit dauert bei manchen Hunden halt auch mal länger, würde dafür schon so 1-2 Monate planen. Und da du Schreibst das das dein Welpe ist, so ist es auch normal das du das Geschäft wegmachst, die Häufchen draussen wirst ja nun die nächsten 10-16 Jahre wegmachen ;) Das er bei Aufregung unter sich strullert liegt aber sicherlich auch mit den Stress vom Alleine sein zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da meine Eltern dann nicht da sind muss ich es wegmachen. So geht das nicht weiter. Was soll ich tun?

Bedeutet das wenn Deine Eltern da sind machen sie das weg?

Du schreibst von Deinem Hund also ist das selbstverständlich immer Deine Aufgabe wenn Du zuhause bist auch dann wenn er das bei einem anderen macht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bring Ruhe ist kommen und gehen. Bring dem Hund bei, das es kein verrücktspielen gibt wenn der Mensch kommt oder geht, dann passiert auch nix.

Wenn du nach hause kommst, nimmst du den Hund sofort und gehst mit ihm nach draußen. Aber auch da Ruhe behalten und den Hund nicht noch aufpushen durch Freudenspünge.

Wenn es dich nervt, dann übe mit dem Hund, nur so kann "nerviges" Verhalten bei Kindern oder Hunden umtrainiert werden.

Wie alt ist der Hund jetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist dein Welpe denn?

Es ist absolut nicht ungewöhnlich dass grade junge Hunde bei starker Erregung ihre Blase noch nicht kontrollieren können. Aufzuwischen gehört eben dazu.

Wenn ihr dazu einen Welpen auch noch bereits stundenlang alleine lasst braucht ihr euch nicht bzu wundern wenn er sich dann vor Aufregung überschlägt wenn nach - so wie ich es lese - mindestens 2 Stunden wieder jemand kommt. Ihr könnt mehr als dankbar sein dass er euch nicht heult und die Wohnung zerlegt.

Normalerweise würde man mit einem Welpen zunächst mal über Wochen und Monate üben dass Menschen kommen und gehen (20 Mal zur Tür raus und wieder rein, Müll einzeln raustragen) bis er sich dafür nichtmehr interessiert und weiterschläft. Erst dann lässt man ihn Minutenweise auch mal etwas länger alleine.

Dann wäre es nicht so aufregend für ihn dass er sich so hochfahren müsste.

Versuch die Aufregung beim Hund gering zu halten, dann lernt er schneller die Blase zu kontrollieren und lasst ihn nicht alleine. Sucht euch nen Hundesitter.

So wie es jetzt ist putz es eben weg, das ist der Preis wenn man einen Welpen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung