Frage von abaxx007, 85

Immer wenn ich rauche-wie ist das zu erklären?

Hallo, immer wenn ich rauche, lieg ich abends im Bett und mein ganzer Körper fängt an zu vibrieren, so wie als wenn schwacher Strom durch den Körper fährt und die Muskeln ganz leicht zucken/ vibrieren. Das hab ich wie gesagt nur wenn ich an dem Tag geraucht hab (Zigaretten), wenn ich nicht rauche, dann hab ich das auch nicht. Wüsstet ihr dieses vibrieren einzuordenen? Könnte es evtl. zu hoher Blutdruck sein oder was mit dem Herzen? Irgendwas mit den Nerven? Oder kennt von euch auch jemand dieses Phänomen, weil ich es langsam schon mit der Angst zu tun bekomme...!?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von MarlonFB01, 8

Hatte ich damals auch immer und dazu richtig miese Krämpfe im Ober und Unter Schenkel sowie in den Waden. Auch habe ich nach zuviel rauchen manchmal gebrochen. Das zucken/ vibrieren hatte ich auch. 

Ich weiß noch wie ich das erste mal geraucht habe,mich dann Abends vor den Fernseher gesetzt habe und dann beim Aufstehen eine Krampf bekommen habe,am Boden lag und nur schwer wieder hoch kam. (hat mich trotzdem nicht vom rauchen abgehalten)

Das ganze kommt natürlich vom Rauchen. Genauer gesagt vom Nikotin. All die Nebenwirkungen die du jetzt vom rauchen hast sind eine Nikotinvergiftung. Die hatte ich auch damals auch des öfteren, jetzt nach einiger Zeit und einigen mehr Schachteln habe ich das nicht mehr. 

Wenn du weiter rauchst wirst du zwar keine Nikotinvergiftung mehr bekommen, aber Raucherhusten. Je nachdem was du rauchst wie viel Teer usw. Das wirst du aber später rausfinden, wenn du nicht aufhörst.

Du musst selber entscheiden ob dir das rauchen, das Kratzen im Hals, die Nikotinflashs, und der Geschmack dir deine Gesundheit wert sind.

Achja... Das Zucken könnte auch vom Bluthochdruck kommen, dieser ist auch eine Nebenwirkung vom Nikotin.

Antwort
von 040815, 16

Hör doch einfach auf. Dann musst du dir auch keine Gedanken machen  
Wenn du dich ganz unwohl fühlst, dann geh zum Arzt

Antwort
von oxygenium, 16

Nikotin ist ein Nervengift und daran siehst du die zerstörerische Art.

Kommentar von abaxx007 ,

Aber geht es anderen Rauchern denn auch so? Vibrieren die denn auch die Ganze Nacht vor sich hin, wenn die im Bett liegen?

Antwort
von Leisewolke, 12

damit sagt dir dein Körper, hör auf mit dem Sche...

Kommentar von abaxx007 ,

ist mir aber noch zu ungenau

Antwort
von cloudwater, 19

Hallo.

Es ist das rauchen, es greift direkt die Nerven an. Wenn es dich beängstigt ist es nun eine RIESEN Chance es aufzuhören.

Gruß

Kommentar von abaxx007 ,

Ist so ne Sache bei mir, 4 Wochen am Stück keine Rauchen geht grad so, länger aber nicht und dann taucht das Problem mit den strange Vibrations auf.. meistens rauch ich 2 Wochen nicht, dann kauf ich wieder ne Schachtel und vibrier die ganze Nacht.. echt seltsam

Kommentar von cloudwater ,

Wenn du 4 Wochen ( auch schon 2 Wochen) am Stück nicht rauchst kannst du auch aufhören.

Sucht ist, wer täglich rauchen muß.

Ich denke sehr wohl, dass du es schaffst, verarsche dich nicht selbst, bzw. lass dich von der Zigarettenindustrie nicht verarschen. 

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community