Immer wenn ich meinen Mac in die Steckdose stecke kommt da so weisse oder leicht bläuliches Licht raus ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Licht heißt Strom.
Wenn noch keine Verbindung besteht springt der Strom zur nächsten leitenden Quelle . . dem Stecker. Das nennt man einen Blitz . .

Warum trotz Blitz aber noch kein Donner zu hören ist lernen wir dann das nächste mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

passiert immer wenn man etwas einsteckt, oder einen schalter umlegt. nur sieht man es nicht immer das verdeckt wird. ist vollkommen normal.

Genau deshalb soll man bei einem Gasleck ja auch tunlichst vermeiden irgendwas aus oder anzuschalten, da es dabei eben Funkenflug gibt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an der Steckdose. Ev. hohe Feuchtigkeit im Raum. Vermutlich wohnst du im Altbau mit lebensgefährlicher Elektrik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steckdose nicht mehr so toll?
Sind wahrscheinlich kleine Funken die springen. Ich würde die Steckdose tauschen, zur Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
13.04.2016, 23:31

Dann kommst du aus dem Tauschen nicht mehr raus. Mittlerweile ist das bei modernen Geräten normal das sie einen kleinen Abrissfunken produzieren beim reinstecken. Stichwort Einschaltstrom. Gerade bei Computern, modernen Fernsehern usw. ist das mittlerweile so.

Der Kontakt ist halt noch nicht 100%ig hergestellt, aber es fließt schon ein Strom den man dann in Form eines kleinen Lichtbogens sieht.

0

das ist so ein kleiner Lichtbogen, der meistens beim Rausziehen entsteht.. nichts schlimmes ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?