Frage von Maedlmitproblem, 112

Immer wenn ich in Jungen verknallt war habe ich es mir eher so eingeredet bis ich es selbst geglaubt habe aber der Junge war mir eigentlich egal was heißt das?

Heißt das dass ich iwi leugnen will dass ich lesbisch bin? Ich stelle so fragen grade öfters weil ich toll verwirrt bin und es mir schlecht geht und ich mit keinem reden kann. Es gefällt mir immer wenn man merkt dass Jungs mich gut finden und ich versuche dann immer das zu wahren und genießen aber ich war noch nie so richtig in einen Jungen verknallt also immer habe ich es mir eher eingeredet. Richtige Gefühle für wen hatte ich glaube ich noch nie so richtig (hatte noch keine Beziehung (auch nicht so ne Kinder Beziehung) und meinen ersten Kuss auch noch nicht und so). Ich habe mir dann immer selbst geglaubt dass ich ihn gut finde aber dann letztendlich war er mir iwi egal. Ich habe ein paar Kumpel aber ich empfinde nicht mehr für die. Ich hatte eher Gefühle für Mädchen (Glaub aber nicht dass das Liebe war) also ich habe manchmal (auch Früher) so ein richtig euphorisches Gefühl gehabt bei manchen Freundinnen von mir und jetzt ist das eher bei Erwachsenen Frauen so aber nicht nur dass ich mich iwi nicht traue sie anzusprechen oder denke ich nerve sie aber alles über sie wissen will (siehe andere Fragen).

Ich fühle mich manchmal auch echt schlecht dass ich mit den Jungs "Spiele" da ich iwi weiss dass das von einer Seite her eh nichts wird.

Glaubt ihr ich steigere mich da rein oder glaubt ihr ich bin lesbisch oder bi oder was auch immer?

Antworten würden mir echt helfen!

Antwort
von Centario, 36

Deine Gefühle sind wie eine Achterbahn, da du noch nicht richtig aktiv warst ist es besser du wartest noch ab. Villt kannst du auch beides. Ich hoffe aber, was auch immer ist, das du ein gutes Leben haben wirst. Achte darauf das du niemanden unnötig verletzen tust durch deine Ungewissheit.

Antwort
von seguiendo, 27

Falls du es verdrängst, dass du lesbisch bist, merkst du das früher oder später, glaub mir. Das geht nie ewig gut. Ich würde mal behaupten, länger als ein Jahr kann man sowas nicht verdrängen, hängt aber auch davon ab, wie viel Angst und Ablenkung man hat.

Darf ich fragen, wie alt du bist? Weil, vielleicht verliebst du dich irgendwann noch wirklich, so dass du dir sicher bist, dass es wirklich Verliebtheit ist (egal ob in einen Jungen oder ein Mädchen), dann wüsstest du, ob du lesbisch oder hetero bist oder vielleicht bi.

So oder so, lass dir Zeit, du musst das jetzt ja noch nicht wissen, irgendwann findest du es heraus.

Vielleicht hilft es dir, den Film "Blau ist eine warme Farbe" anzugucken, der beschäftigt sich mit Homosexualität, vielleicht hilft dir das herauszufinden, was du dazu fühlst.

p.s. Falls du in der Pubertät bist, kann deine sexuelle Orientierung auch phasenweise hin und her wechseln, das ist nicht so ungewöhnlich, wie man denkt, bloß sprechen viele nicht oder nur mit guten Freunden drüber.

Antwort
von dieVeganerin, 8

Ich glaube du magst es, wenn Jungs Gefühle für dich haben, weil es einem ganz allgemein Bestätigung gibt. Keiner kann leugnen, dass Komplimente oder eben Bestätigung in dem Sinne, nett sind. Du hast in dieser Frage überhaupt nicht über das sexuelle geredet. Eher über die Romantik. Wie sieht es denn da aus?

Bevor du dich da aber komplett reinsteigerst und fertig machst, kann ich dir sagen, dass es okay ist, wenn man nicht genau weiß, was man will. Warte doch ab bis du tatsächlich mal das Gefühl hast, verliebt zu sein.

Mir ging es ewig auch so. Mit etwa 11-12 habe ich gemerkt, dass ich mich zu Mädchen hingezogen fühle, habe aber eine ganze Weile gebraucht, um das auch einzusehen und habe den Gedanken für eine ganz schön lange weile wieder ausgeschlagen. Dann habe ich 1-2 Jahre rumspekuliert ob ich denn überhaupt was von Jungs möchte. Ich hatte Sex und auch eine Beziehung mit Jungs, aber der Sex gab mir nichts und die Beziehung war schrecklich (weil ich mich eben unwohl gefühlt habe). Ich hatte danach aber noch Gefühle für Jungs, was mich komplett durcheinander gebracht hat, weil ich sexuell rein gar nichts mit Männern anfangen kann. Letztendlich hat sich herausgestellt, dass ich dachte für den nächst besten Typen immer "Gefühle" zu haben. Jetzt weiß ich es besser und bin mit jetzt im Klaren, wie es sexuell bei mir aussieht.

Ich hoffe dir hat mein Weg irgendwie geholfen. Ich musste eine Weile rumexperimentieren und bin letztendlich glücklich! Deshalb solltest du dir da keinen zu großen Kopf machen. Warte ab, bis du dich wirklich verliebst. Festlegen musst du dich dann immer noch nicht.

Antwort
von Pommesfrites122, 25

Ich glaube du bist lesbisch und willst es nicht selber glauben.Bin immoment in so einer gleichen situation.Ich will es auch nicht akzeptieren aber kann es auch nicht.War auch noch nie in einen jungen verliebt..Versuch es einfach iwie zu akzeptieren aber du musst dich jetzt auch nicht festlegen😊

Antwort
von Serkanafame, 33

Gute Frage! 

So wie sich das für mich anhört müsstest du mal beides ausprobieren!

Kommentar von Maedlmitproblem ,

ich habe irgendwie angst das auszuprobieren weil ich meinen ersten küss nicht "wegwerfen" will und mir halt nicht sicher bin. 

ausserdem wüsste ich auch nicht mit wem ich es ausprobieren soll (bin schüchtern was das angeht)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community