Frage von DemonMedia, 34

Immer wenn ich etwas im Auto lese (Buch, Anleitung etc.) bekomme ich Kopfschmerzen und ich wollte mal fragen, ob jemand mir erklären kann wieso ich die bekomme?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KingKong2020, 19

Wenn man sich beim Autofahren/Busfahren nicht auf die Straße konzentriert bzw. einfach länger nicht aus dem Fenster sieht dann ist der Orientierungssinn verwirrt, da er denk dass man sich nicht bewegt jedoch das Auto sehr viel wackelt bzw. Fliehkräfte wirken.

Je schneller und "ruckeliger" der Fahrer fährt, desto übler wird dir (Kopfschmerzen)

LG

Antwort
von steve3587, 15

Im Prinzip ist das nichts anderes als Seekrankheit. Nix schlimmes ist bei vielen so. Ich bin da auch sehr empfänglich dafür. Deine innere wasserwaage ist einfach gestört, schau auf den Horizont zwischendurch und es kommt nicht dazu

Antwort
von xo0ox, 17

Wieso weiss ich jetzt nicht direkt, allerdings weiss ich das dieses Symptom weit verbreitet ist. Du bist also nicht allein, das ist völlig normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten