Frage von sophieTeddyOn, 31

immer wenn ich daran denke ausgefragt zu werden?

ich hab problem immer wenn ich höre das lehrer ausfragen krieg ich herzrassen usw. ich werde so nervös mein herz schlägt so schnell dass ich nicht mal reden kann 😪 es ist so anstrengen jeden tag so in die schule zu gehen wenn ich höre dass die lehrerin ausfrägt dann werd ich immer so nervös dass ich schnell atmen muss weil ich angst habe ich kann nicht vor der ganzen klasse reden ich kann das einfach nicht was soll ich machen ...

Antwort
von Lucielouuu, 10

Versuche einfach immer etwas zu lernen, jeden Tag 5-10 Minuten, nochmal was wiederholen oder nacharbeiten, dann hast du den Stoff immer parat und hast eine gewisse Sicherheit, da dich jetzt niemand mehr überrumpeln kann, du kannst es dann ja.
Versuche dich zu beruhigen, atme tief durch und trinke ein paar Schlucke Wasser. Aufregung ist normal, aber du brauchst dir keine Sorgen zu machen, deine Klasse bzw. Mitschüler werden dich nicht auslachen, man empfindet das selbst immer viel schwerer und schlimmer als es letztendlich ist.
Wenn es gar nicht besser wird sprich mal mit deinen Eltern und deinen Lehrern, die können dir dabei noch am ehesten helfen.

Kommentar von sophieTeddyOn ,

ich habe in den ferien mehr als meine freunde gelernt ... und trotzdem ist es immer noch so es wird wirklich schlimmer ... ich glaube nach dem ich mein referat in der 6. gehalten hab hab ich mich auch wirklich total verändert und wegen sachen die in meiner familie vorgefallen sind ich habe mich so stark verändert dass ich mich nicht mehr in deutschland so richtig wohl fühle

Antwort
von honigtopf3239, 10

Kann eine Menge Ursachen haben. 
Ich persönlich hatte ähnliche Erfahrungen gemacht, bis bei mir Asperger-Syndrom diagnostiziert wurde (woraufhin ich von der mündlichen Note ausgenommen wurde). 
Aber wie gesagt - kann alles mögliche sein, auch einfache Schüchternheit. Wenn es nicht nur "etwas unangenehm ist", wirst du schwerlich hier von so einem Text von zumeist unqualifizierten (wenn auch gutmeinenden) Foristen eine hilfreiche Antwort bekommen. Sprich mit deinen Eltern darüber, ansonsten vielleicht mit einem der qualifiziert(er) ist darüber zu reden.

Kommentar von sophieTeddyOn ,

aber in china bin ich nicht nervös eher offen und laut (da wo ich halt herkomme)

Kommentar von honigtopf3239 ,

Dann überlege was die Unterschiede sind, was dich so beunruhigt und arbeite daran. Lucielouuu hat dazu ja auch etwas geschrieben.

Kommentar von sophieTeddyOn ,

ja aber ich hab da noch kommentiert

Kommentar von honigtopf3239 ,

Nun, was in deiner Familie sich abgespielt weiß ich nicht (und muss ich auch gar nicht), weiß aber auch nicht was das mit Deutschland zu tun haben könnte.

Ein Einwurf der sein muss : Dass man sich - gerade als Mädchen - nach der 6. verändert, ist ja an sich nicht ungewöhnlich (-> Pubertät).
Nervige Zeit, in der sich vieles verändert und vieles sich einrenken muss.
Ich würde an deiner Stelle einfach mal mit deinen Eltern offen reden, schaden kann es ja nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten