Frage von FreakyTag, 85

Immer wenn ich aufstehe wird mir schwarz vor Augen und schwindelig für paar Sekunden?

Woran liegt es ? Ich bin 13

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 15

Das ist eine "orthostatische" Reaktion des Körpers und tritt meistens bei Menschen mit niedrigen Blutdruck auf und fast nur in der Pubertät / Körperwachstum auf. Wenn du zu schnell aufstehst, versackt das Blut in den unteren Extremitäten und fehlt im Kopf, der Körper kann nicht ausreichend schnell darauf reagieren - kompensieren. Das gibt sich ohne Behandlung nach einiger Zeit. Gehe einfach das Aufstehen langsamer an, setze dich vor dem Aufrichten für eine halbe Minute erstmal hin.

Antwort
von maikmenzel, 45

Kurzzeitig zu niedriger Blutdruck durch die Veränderung der Körperlage. Erst liegen dann stehen.

Antwort
von Geisterstunde, 9

Möglicherweise liegt's an der Pubertät, da hat man manchmal Kreislaufprobleme. Trotzdem solltest Du es sicherheitshalber vom Arzt prüfen lassen.

Antwort
von Linileinchen, 44

Musst ganz langsam aufstehen, ich hab das auch

Antwort
von tgcreative, 46

Kreislauf, ist ganz normal. Einfach langsamer aufstehen

Antwort
von ChanelStar, 30

Halli Hallöchen erstmal :)

Ja, das ist ganz normal. Wenn du zu schnell aufstehst kommt dein Kreislauf nicht mit und dir wird eben schwindelig. Deshalb würde ich dir raten langsamer aufzustehen und dafür (ich nenn es mal) ´gezielter´.

Woran es außerdem liegen kann, ist zu niedriger Blutdruck!  Da helfen so bestimmte Zucker, die deinen Blutspiegel wieder etwas erhöhen. Obst hilft auch, da es wertvolle Vitamine und Fruchtzucker besitzt ;)

LG Chanelstar

Antwort
von Tabakboss, 44

Ist bei mir auch so wegen dem Kreislauf

Antwort
von alarm67, 38

Vermutlich bist Du zu unsportlich/untrainiert!

Pimp your Kreislauf!

Kommentar von tgcreative ,

dass passier auch in der Pubertät, wenn der Körper umgebaut wird. Aber stimmt Sport hilft aus eigener Erfahrung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community