Frage von exesus, 45

Immer Studienbedingt weg, überhaupt Beziehung?

Hallo zusammen,

ich habe ja in der letzten Zeit schon Fragen zu dem Thema Beziehung gestellt, aber bei allen möglichen Sachen lässt mir noch etwas keine Ruhe: Ich muss studienbedingt alle 2-4 Monate zwischen zwei Orten mit 450km Entfernung hin und herziehen... Das ganze wird noch fast 2 Jahre so gehen, eher so 1,75 Jahre ^^. Meint ihr, dass es dann überhaupt möglich ist eine Beziehung anzufangen? Fernbeziehungen funktionieren ja schon, dass weiß ich, nur kann man überhaupt in den max. 3 bis 4 Monaten an denen ich am passenden Ort wäre, sich überhaupt vernüftig kennenlernen? Ich meine, es hat halt viel mit Vertrauen zu tun und ich frage mich halt, wie das bei IHR halt ankommen könnte...

Wie würdet ihr da so reagieren? Danke schonmal :=)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rayxxxmoe, 22

Kurz udn knapp:

Wenn man will, geht alles.

Meine gute Dame ist 3 Monate, nachdem wir zusammen gekommen sind, knapp 500km weit weg gezogen STudienbedingt.

Ich wohne in der Schweiz, sie jetzt zwangsweise nähe Frankfurt.

Ich fahre alle 2 Wochen hoch, oder umgekehrt. Vertrauen muss da sein, ohen gehts nicht.

Wir sind seit 1,5 Jahre zusammen udn verlobt, sprich werden heiraten.

Möglich ist alles. Ist ja eine absehabre Zeit.

Antwort
von Gabbaemmi, 19

Du kannst es auf jeden Fall mal probieren denn das schadet nie wenn es dann immernoch nicht funktioniert ist es dann so 

Antwort
von Mirsatiuzz, 11

Eine echte Frau liebt dich bedingungslos egal ob du 2-4 weg bist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community