Immer Streit wegen Geld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

20  - und immer noch Zuhause? Was hast du seit der Schule gemacht ausser "Nichts" - Du bist mit einer der gründe, warum die immer streiten undnun geht dir die Muffe, weil wenn die Mutter auszieht, wer wäscht dann deine verschissene Unterwäsche und stellt dir mit einer für dich wahrscheinlich vorhandenen Selbstverständlichkeit warmes Essen auf den Tisch?

Sieh zu, daß du da ausziehst, das würde deinen Leuten schon mal eine Menge Geld ersparen..

So "minimal " kann der Lohn nicht sein, 8,50 gibts auf alle Fälle, das sind auch über 1000 Euro im Monat - Und dafür kriegt man ein möbeliertes Zimmer und für Essen reichts auch - also hör auf, hier rumzujammern!

Jahrelang nichts gemacht ,nichts gelernt , nur den Eltern auf der Tasche gelegen und es sich gutgehen lassen und nun kommt das böse erwachen!

Werd erwachsen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verdeachtig
28.05.2016, 23:34

@Laestigter Mag vielleicht bei Dir so gewesen sein - Aber hast du schon mal daran gedacht, dass es auch Eltern gibt, die ihre Söhne über alles Lieben und nicht hergeben wollen?


@Mysticf Schwierige Situation. 

Falls du dich mit deine Mutter gut verstehst, würde ich an deiner Stelle als erstes Fragen warum Sie sich scheiden will und evt. danach Ihr die Lösung anbieten, das Tier im Tierheim abzugeben, weil du so spät von der Arbeit nachhause kommst und auch nicht die Zeit hast.

Falls Sie kein Verständnis hat würde ich in der Regel immer die letzte Option auswählen.

0
  • ausziehen, das braucht man sich nicht zu geben
  • den Job machen
  • sich dann aus dieser Stelle nach was besserem umschauen


  • egal, wenn's am Anfang hart ist, aber in so einem Umfeld wird man krank, nach einer Zeit wird's besser, Du hast Deine Ruhe
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung