Frage von joanaplants, 83

Immer nur Leitungswasser?

Ich habe gemerkt, dass ich viel mehr trinke, wenn ich Leitungswasser trinke. Ich fühle mich auch besser.
Ist es unbedenklich? Oder sollte ich das Leitungswasser nochmal filtern.

Danke.

Antwort
von SupraX, 33

Das Leitungswasser in Deutschland ist grundsätzlich unbedenklich und trinkbar. Zumindest direkt ab dem Klärwerk. Das Nadelöhr sind dann meistens die Verbindungen zwischen dort und deiner Wasserleitung. Je nach dem wo man also wohnt und wie gut die Leitungen/Rohre etc. dort gewartet werden kann das Wasser von absolut lecker und trinkbar bis kaum genießbar sein. Abkochen schadet auf jeden Fall nicht. Aber wenn du das Leitungswasser bei euch jetzt schon längere Zeit problemlos vertragen hast besteht erstmal kein großer Grund zur Sorge.

Antwort
von mysunrise, 48

Du musst das Leitungswasser nicht noch filtern (außer man erkennt sehr viel Kalk, dann solltest Du es filtern...

Es wurde nachgewiesen, das Leitungswasser gesünder ist als Mineralwasser, deswegen solltest Du Dir darüber keine Gedanken machen

Kommentar von Streitaxt ,

Es wurde nachgewiesen, das Leitungswasser gesünder ist als Mineralwasser, 

Kommt ja wohl auf die Region an?! Hast du einen Link zur dieser Studie? und noch zu mindestens einer Vergleichsstudie, die das Ergebnis unabhängig bestätigt?

Antwort
von Rockuser, 34

Leitungswasser ist das best überwachteste Lebensmittel in Deutschland. Da machst Du nichts falsch mit.

Wenn Du dich normal ernährst, ist Leitungswasser Super.

Antwort
von Jewiberg, 38

Deutsches leitungswasser ist das meist kontrollierte Lebensmittel das es bei umns gibt. Du kannst es bedenkenlos auch in großen Mengen trinken.

Antwort
von kugelgnu, 46

quatsch das wird überprüft....das ist bedenkenlos trinkbar..... was besseres wie immer nur Wasser trinken kannst du kaum tun...es gibt natürlich Firmen die ihre Filter verkaufen wollen....aber... ich trink auch nur Leitungswasser ...

Kommentar von Streitaxt ,

Das Danke war aus Versehen, verklickt :D

Naja... es sollte überprüft werden, ja. Immerhin SOLLTE es die Vorgaben aus der Trinkwasserverordnung erfüllen. Tatsache ist aber auch, dass das nicht überall eingehalten wird.

Kommentar von kugelgnu ,

naja also ganz ehrlich ein besseres Lebensmittel bekommst du in Deutschland nicht....mach dir lieber sorgen was in deinem Fleisch steckt und mit was dein Gemüse gespritzt wird.. 

Kommentar von kugelgnu ,

Noch was bio heißt nicht ungespritzt und unbehandelt auch nicht

Antwort
von Fairy21, 13

Filtern musst du es eigentlich nicht. Es ist das best kontrollierteste Lebensmittel in Deutschland.

Antwort
von kelzinc0, 17

Das Leitungswasser hat teilweise weniger schaddstoffe als so manches wasser aus der flasche

Antwort
von ProfDrMedBecker, 42

Filtern ist definitiv besser als so zu trinken wie es aus der Leitung kommt.
In manchen Leitungen hängt viel Kalk und den hast du dann im Wasser bzw trinkst ihn.

Kommentar von Streitaxt ,

und scheidest ihn wieder aus.

Kommentar von ProfDrMedBecker ,

Das stimmt, habe auch nie behauptet, dass es schädlich wäre. Aber ohne Kalk schmeckt es einfach besser!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten