Frage von mobbylein00, 1

Immer nur Ärger und Streitereien?

Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende und weiss nicht mehr wie ich mich verhalten soll. Die Kindsmutter meines Freundes verhält sich meinem Freund gegenüber im Moment ziemlich daneben, sie droht ihm damit das sie ihn anzeigen wird (hat sie bisher nicht getan und es ist 3 Monate her, es gibt auch keinen Grund, ich wüsste nicht wieso). Sie ist sauer weil er sich nicht mehrmals die Woche bei ihr erkundigt wie es dem Kind geht, er hat sich immer gemeldet aber nicht nach ihren Vorstellungen und das ist das Problem. Es ist so das die beiden wie Hund und Katz sind und er hatte es so hin gebracht das er mit ihr auskommen kann auch wegen dem Kind. Weil die beiden total unterschiedlich sind, hat er weil das Kind noch nicht selbst mit ihm Kontakt aufnehmen kann immer selbst entschieden wann er sich meldet da es für ihn so besser war und man so halt miteinander ausgekommen ist. Nun hatte ihr das nicht gepasst wie er das machen möchte und ich meine es gibt Männer die scheren sich nen Dreck um das Kind, er zeigt wenigstens Interesse. Er freut sich auch darauf wenn es selbst Kontakt aufnehmen kann da er dann mehr mit dem Kind kommunizieren kann statt mit der Mutter. Jedenfalls hat es ihr nicht gepasst und dann hat sie gleich Geschwister, die Mutter und mich terrorisiert, sie hat mehrmals angerufen, hat mehrere Nachrichten per Handy verschickt, sie hat seine komplette Familie terrorisiert damit, nur weil es nicht nach ihrem Kopf ging. Nun hat sie es so weit gebracht das mein Freund nix mehr mit ihr zu tun haben möchte, mit dem Kind schon aber ja das ist natürlich schwierig. Jedenfalls war der letzte Stand das er sich auch nicht in 2 Jahren melden müsse wenn es ihn jetzt nicht interessiert. Er hat versucht ihr mehrmals beizubringen wie er fühlt und was sein Problem ist aber sie ist ein sehr komplizierter Mensch und sie möchte das es nach ihrem Kopf geht. Ich habe auf Nachrichten von ihr nicht reagiert da ich finde das mich das Ganze nix an geht, ich weiss nicht ob das falsch war. Ich kann mit ihr schreiben und komme klar mit ihr, er aber nicht. Ich weiss nicht was man in dem Fall nun machen kann, mich stört das alles das es so stehen gelassen wurde da mir sein Sohn auch ans Herz gewachsen ist. Ich weiss nicht was man nun machen könnte das der Kontakt wenigstens wieder einigermassen funktioniert ohne jedes Mal diese Streitereien. Ich muss ehrlich sagen das mir das auch an den Nerven gerissen hat, es gab seit Dezember letztes Jahr immer wieder Auseinandersetzungen. Als sie einen Freund hatte konnte man super gut mit ihr, ich weiss nicht ob es daran liegt, die Beziehung ist seit fast 1 Jahr beendet aber sie ist wie ausgewechselt.

Antwort
von Smexah, 1

Das Problem liegt ja leider bei ihr. Sie kann es nicht ertragen, dass er glücklich ist und es ihr schlecht(er) geht. (Den Eindruck hatte ich schon am Anfang, aber dass sie ruhig wird, wenn sie in einer Beziehung ist, spricht sehr dafür). Und erklärt auch warum sie noch mehr zu Furie geworden ist. Frust ist ein starkes Treibmittel.

Ihr nicht zu antworten und dich nicht ein zu mischen ist das Beste was du machen konntest. Du hast am allerwenigsten damit zu tun.

Die wird immer, wenn ihr etwas nicht passt, die schuld bei deinem Freund suchen, da sie sich danach vermeintlich besser fühlt. Wer hat sich den von wen getrennt? Wie alt ist das Kind? Wie lange sind sie getrennt? Wie lange war er single? und wie lange sie?

Wenn Ihr was von Kind haben wollt, müsst ihr momentan an der Schrulle vorbei geht ja nicht anders, sonst geht die noch zum Amt und erzählt was von wegen Kindesgefährdung oder so... Dann is erst mal essig mit dem sehen. Gericht ... ect.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten