Immer noch Knieschmerzen seit über vier Wochen. Was könnte es sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sweety,

leider habe ich deine Frage erst jetzt gesehen.

Wenn die Schmerzen nach vier Wochen noch nicht besser geworden sind, gehörst du schleunigst zum Arzt!!! In diesem Fall ist ein Orthopäde zuständig, am besten einer, der als Zusatzausbildung das Sportarztdiplom gemacht hat. Wo es so jemanden in deiner Nähe gibt, erfährst du am einfachsten durch einen Anruf bei der Ärztekammer.

Unsere Knie sind eine ziemlich komplizierte Konstruktion aus Sehnen, Bändern, Knorpeln und knöchernen Strukturen, weshalb deine Schmerzen ungefähr 1001 verschiedene Gründe haben können. Du wirst dir irgendetwas verletzt haben, was nun dringend behandelt gehört, wenn du dir keine ärgeren Probleme einhandeln willst. 

Sorry, aber der Rat von "LikeEis" ist nicht nur dumm, sondern auch gefährlich! Gerade im Knie kann irgendwo ein einstweilen kleiner Riss sein. Da bringt "Salbe drauf und eine Woche Pause" nur, dass die Schmerzen vorläufig besser werden, an der Ursache ändert sich aber nichts. Wenn man dann fleißig weiter trainiert, wird das verletzte Gewebe irgendwann - und sei es in zwei Jahren! - komplett reißen und dann ist der Jammer groß! Dann landet man nämlich auf dem OP-Tisch und wenn man Pech hat, war's das dann mit dem Tanzen! Ich kenne genug Beispiele, wo es so gelaufen ist.

Auch was deine Tanzlehrerin gesagt hat, ist ziemlicher Unsinn! Wo denn sollte ein Bluterguss sein, wenn nicht "unter der Haut"? Sollte sie aber die Beinhaut gemeint haben, dann müsste das erst recht baldigst behandelt werden, um keine schwerwiegenden Erkrankungen heraufzubeschwören! Abgesehen davon, hätte sie dich nach Hause schicken und dir zur Schonung raten müssen!

Du selbst kannst im Moment nur eines tun: dein Knie schonen und zum Arzt gehen! Solltest du beim Orthopäden/Sportarzt keinen Schmerztermin (innerhalb von maximal drei Tagen!) bekommen, geh bitte in die Ambulanz des nächsten Krankenhauses und lass dein Knie anschauen. Und nein, das ist keineswegs übertrieben, sondern dringend nötig! Glaub' mir, ich weiß, wovon ich spreche, denn ich war 26 Berufsjahre lang professionelle Tänzerin und habe auch einiges an Verletzungen abbekommen und mitangesehen.

Ganz nebenbei, weißt du eigentlich, dass es speziell für alles, was unter Contemporary fällt, also auch Modern Dance, spezielle Knieschützer fürs Tanztraining gibt? An sämtlichen großen Tanzakademien und in den Ensembles der Theater werden diese Knieschützer verwendet, um solchen Verletzungen, wie du sie dir jetzt geholt hast, vorzubeugen! Frag in einem guten Tanz-Fachgeschäft danach, oder schau an einer der guten Adressen im Internet unter "Accessoires" nach:         www.movedancewear.de www.ballettbekleidung.de www.danceline.de

Ich drücke dir fest die Daumen, dass du nur eine kleine Verletzung hast, die der Arzt schnell wieder in den Griff bekommen wird!

Alles Gute und liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
10.04.2016, 03:30

Vielen Dank für das Sternchen! Es freut mich, wenn ich ein bisschen helfen konnte.

0

Vllt. hat sich die Kniescheibe ein bissl verrückt. Lasse sie von einem Facharzt oder einen Physiotherapeut Deines Vertrauens wieder gerade rücken ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach salbe drauf und ne Woche pause (ich kenn das tanze selbst modern und noch paar andere Sachen 5x die Woche)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?