Frage von Whizkit, 58

Was kann ich bei FPS Problemen mit dem Desktop-Setup tun?

Ich bin seit langer Zeit am verweifeln , weil ich zB in CS andauernd mit low FPS spiele (70-120 manchmal 50 FPS). Battlefield und andere spiele lassen sich auf Ultra auch nicht flüssig spielen.Es macht einfach kein Spaß mehr.Ein Freund von mir hat noch schlechteres Setup und 270fps dauerhaft.Irgendetwas scheint nicht zu stimmen aber ich weiß nicht was? Ich schließe jetzt alles nur noch auf das Mainboard , obwohl es ja eigentlich die FX8350 unterstüzt, aber ich habe keine Lust unnötig Geld rauszuschmeißen wenn es hinterher auch nicht funktioniert.Meine Hardware ist alles erste Hand.

Mein System: Gehäuse CM Storm Stryker cpu /FX 8350 4Ghz nicht OC graka /Gigabyte GTX 770 4GB cpu kühler /Scythe Mugen 4 ram / 2x 8gb Gskill (dual channel) mainboard /AsRock 970 Extreme4 Netzteil /750 Corsair 80+ PCI-e Soundkarte /SoundBlaster Z,

Ich habe meinen Ram erneuert selbes modell extra nochmal geholt , damit er im dual channel laufen kann. Soundkarte habe ich auch erneuert . Etliche Sachen wie Park-CPU ,Treiber aktualisiert, Chipsatz runtergeladen,neue Festplatte , Windows 7 neu draufgespielt. Aber immer noch das selbe Problem . Also ist es jetzt das Motherboard was alles runterzieht?

Danke für eure Hilfe.

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer, 41

Check mal die Temperaturen von GPU und CPU und auch die Taktraten das geht alles mit den Programmen MSIAfterburner und CPU-Z.

Ich vermute mal das die Spannungswandler des Mainboards beim zocken zu heiß werden und daher die CPU runter taktet.

LG

Kommentar von Whizkit ,

Hmh ok kann leider momentan nicht gucken , habe halt beim Kollegen grad gesehen dass er einfach mal 200FPS mehr hat obwohl er schon ein gammel setup hat.

Also liegt es wie du sagst am Mainboard?Wenn ich ein anderes holen soll welches wäre , es dann besten? Auf die guten Bewertungen vertraue ich nichtmehr , wenn es jetzt wirklich am Board liegt.

Kommentar von Whizkit ,

Also Ich hab grad mal geschaut im Idle

MSI Afterbruner für die GTX 770 GPU clock 135Mhz Mem Clock 324Mhz  , Voltage 0mV ,Temp 28° C

CPU Core Voltage von 1.160 zwichen 1.400 , Core Speed  1396 MHz- 4000 Mhz

Core Temp Tj. Max 70° C, CPU #0 69° C , Min 69° C Max 69° C

vllt. nochmal beim gaming?

Kommentar von xGeTReKtx ,

Die CPU temps sind schon sehr hoch im Idle. Da stimmt etwas nicht. Evtl mal den Kühler checken.

Kommentar von Whizkit ,

Was genau soll ich denn am Kühler schauen? Oder liegt es jetzt wirklich am Mainboard weil "es den fx8350 angeblich nicht mehr unterstützt". Ich würde halt ein neues Mainboard holen, aber wäre sinnfrei wenn es immer noch beim selben Problem verbleibt.So macht echt nichts Spaß.


Kommentar von xGeTReKtx ,

Ob der richtig sitzt ob Wärmeleitpaste vorhanden ist...

Kommentar von Whizkit ,

Hab nochmal alles sauber gemacht, den airflow verbessert und dazu den Kühler fester drangeschraubt, kaum zu glauben direkt bessere temperaturen und fps, ingame nun CPU 50-60 im idle 40-42Grad/Mainboard 36Grad thanks

Antwort
von playzocker22, 27

Stell doch mal alle settings hoch. Also auch multicorerednering und so also alles was du auf ultra stellen kannst stellst du einfsch auf ultra. Außer vsync. Dann solltest du mehr fps haben. Ich weiß nicht wieso aber wenn ich csgo auf low spiele dann hab ich 90-150 fps und wenn ich csgo auf den höchsten einstellungen spiele so 250 bis 310.

Kommentar von Whizkit ,

ok interessant :O xDD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community