Frage von Thaddeus99, 64

Immer müssen sich Familien Mitglieder einmischen. Was dagegen tun?

Ich kam heute bei meiner Tante an und ich wurde sofort gefragt mit welchen freunden ich denn noch raus gehen will. Ich hab dann natürlich die Namen erwähnt und meine Cousine dann so : die 2 rauchen die sind kein guter Umgang für dich die andere kenn ich nicht und das ist eh nh asylantin womit sie recht hat aber die 3 sind ziemlich korrekt und ich mag sie . dann hat sie mich gefragt was mit mir los ist weil ich nicht gelacht habe . ich meinte es ist alles in ordnung und sie dann so ist es nicht sag was ist los und ich hab weiterhin gesagt das nix ist . dann mussten beide lachen und ich hab ein falsches lachen vorgetäuscht und das haben die glaube ich auch gemerkt und als ich "gelacht' hab ging es mir richtig beschissen. Sie wollte dass ich mir was zum unterwegs essen mit nehme was ich verneint habe weil sie mich gefragt hat was ich zum Mittagessen hatte und ich hab mir ja nix gemacht und hab einfach gesagt "ein brot" . Meine Frage was soll ich machen sie mischt sich immer bei mir ein nur weil ich schlechte Laune habe 😕

Antwort
von Flo834, 16

Ignoriere sie einfach. Deine Tante hat nicht das Recht, sich einzumischen und du hast nicht die Pflicht, ihr alles mitzuteilen. Geh einfach nicht mehr zu ihr und sorge dafür, das du sie nicht mehr sehen musst.

Kommentar von Thaddeus99 ,

ich habe die Situation meinen freunden erzählt und jz kommen 2 tanten und meine cousine heute zu mir und wollen das klären und mir ist den ganzen schon schlecht was soll ich machen?😣

Antwort
von RoterKiwi, 42

Blöd gelaufen. Sag ihnen dass es nette Menschen sind- und du sie magst. Wenn sie weiter auf dir herumhacken geh einfach weg. Ignoriere sie. Sag das nächste mal einfach keinen Namen. Solange sie dir nicht verbieten zu deinen Freunden zu gelangen oder dich anschreien ist ja alles "gut". Mit Familienmitgliedern zu diskutieren kann manchmal echt übel ausgehen, also versuch es am besten nicht. Du bekommst alles ab wenns schiefläuft.

Kommentar von Thaddeus99 ,

sie verbieten mir ja dass ich sie sehe

Kommentar von RoterKiwi ,

Ich würde vermutlich ausrasten. Sie anschreien dass sie ja auch nicht besser sind und über andere herziehen..... aber das geht nie gut aus. Wie gesagt, versuche beim nächsten Mal ein wenig zu tricksen. Sag einfach indirekt wo du hinwillst, bleib ganz vage. Sowas wie "kurz in die Stadt" - jemandem Hausaufgaben bringen etc. Und nimm dein Handy mit damit du anrufen kannst falls was passiert. Oder wenn sie anrufen. Nicht zu wissen wo jemand ist ist echt blöd. Egal. Alles was ich sagen kann- mit der Zeit wird das besser.

Kommentar von Thaddeus99 ,

denk ich nicht dass macht die schon seit 4 jahren

Kommentar von RoterKiwi ,

..... Das ist die Jugendzeit. Wenn du 18 bist darfst du tun und lassen was du willst- solange du nicht riskieren willst in Ungnade zu fallen. Und sobald du eine Ausbildung hast und ausgezogen bist wirst sie auch nicht mehr sehen.- dafür kann dir niemand mehr etwas verbieten. Kopf hoch. Es wird besser.

Kommentar von Thaddeus99 ,

zur info ich bin 14. sie meint aber alles zu bestimmen ich halt das einfach nicht mehr aus ... früher war ich nur da und wenn ich jetzt 1 mal hingeje werd ich immer aisgefragt. und wenn ich nichts sage denkt die sofort mir wird verboten zu reden ich werd erpresst oder so.😣 ich weiss einfach nicht mehr weiter

Kommentar von RoterKiwi ,

Nenne einfach die guten Dinge... dass ihr shoppen wart..oder zusammen einen Film geschaut habt- oder einen Kuchen gebacken habt. Einfach nur positive Dinge- und Dinge die jeder zusammen mit den Freunden tut.

Hast du einen Lehrer den du besonders magst, oder mit dem du gut auskommst? Frag ihn mal um Rat. Ob du´s glaubst oder nicht, Lehrer hören auch bei privaten Problemen zu und helfen dir. Vor allem wenn es dich so belastet. Gibt es eine Schulpsychologin bei euch? Das ist auch nicht schlecht.

Kommentar von Thaddeus99 ,

ich kann mit Lehrern bzw psychologen nicht sprechen ich bekomm da kein Wort raus

Kommentar von RoterKiwi ,

...dann schreib einen Brief in dem du alles erklärst und geh zu der Person und sag dass es wichtig ist aber du nicht darüber reden kannst. Und ob du danach mit ihr reden könntest.

Ich musste mal etwas ähnliches tun... Nur durfte ich dem Direktor einen Brief (wegen Mobbing) verfassen... danach hat er mich zu sich gerufen- klar war ich aufgeregt, aber wenn derjenige schon weiß worum es geht geht alles viel leichter.

Wenn du  in den Ferien irgendwann Zeit für dich hast und einen klaren Kopf, dann nimm ein Blatt Papier und schreibe deine Situation auf. Nur vielleicht nicht so verwirrend wie bei deiner Frage hier.

Schreib erst wer du bist, in welche Klasse du gehst und dass du ein Problem hast das dich sehr beschäftigt.

Dann erzählst du von einer Begebenheit. Was passiert ist, danach was deine Familie gesagt hat,

Und danach deine Gefühle, was du falsch findest, wieso sie deiner Meinung nach ungerecht handeln und was du dagegen tun kannst.

Schritt für Schritt, ja? Das mit dem aufschreiben wird dir auch helfen deine Gedanken zu ordnen.

Kommentar von Thaddeus99 ,

die wird sich nicht ändern

Kommentar von RoterKiwi ,

Du tust das ja nicht für "sie" sondern für DICH! Damit du besser damit umgehen kannst.

...Also mach erst einmal das was ich vorgeschlagen habe. Ich melde mich wieder wenn du es geschafft hast der Schulpädagogin den Brief zu geben. Es geht um dich, und nicht um deine Familie. Alles was du tun kannst ist dir zu helfen, mit der Sache klarzukommen und Wege zu finden deine Situation zu bessern. Und das funktioniert am besten wenn du mit jemandem sprichst. Nicht in einem Forum. Ich kann dir schließlich nicht helfen indem ich mich zu dir beame. Verstehst du?

Ich lasse dich jetzt kurz alleine, damit du darüber nachdenken kannst- genieße die Ferien und dann geh gleich am ersten Tag mit dem Brief zum Lehrer/Schulpädagogen. Versprich mir das. Ich kann dir nicht helfen. Ich kann dir nur meine Gedanken mitteilen.

Kommentar von Thaddeus99 ,

wir haben keine ferien

Kommentar von RoterKiwi ,

Dann nächste Woche Montag. Aber mach es nicht Sonntag Abend sondern am besten am Samstag- oder Sonntag morgens. Da bist du nicht zu müde und kannst dich noch konzentrieren.

Kommentar von Thaddeus99 ,

ich bin immer müde

Kommentar von RoterKiwi ,

Jetzt- geh ins Bett. Genug damit auseinandergesetzt. Und nächste Woche schau ich wieder vorbei und du sagst mir wie es gelaufen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten