Frage von BaracudaGeist, 244

Immer mehr deutsche Familien wandern aus Deutschland aus und immer mehr Ausländer kommen rein in das Land , ist das der Regierung egal?

Immer mehr deutsche Familien wandern aus in das Ausland weil es in unserem Land schon zu voll ist und immer mehr Ausländer kommen rein . Ist das der Bundesregierung egal das immer mehr deutsche Familien das Land verlassen und ein besseres leben zu suchen . Wenn ihr genügend Geld würdet haben , würdet ihr auch Auswandern ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wolfgang11, 108

Ob die Regierung daran schuld ist???

Bei der Geburtenrate in Deutschland schrumpf die deutsche Bevölkerung. Es entsteht ein Vakuum in das Menschen anderer Nationen strömen. Wenn Deutsche sich nicht mehr in ihrem Land wohl fühlen, verlassen sie es.

Antwort
von Harald2000, 150

Wenn Rentner vermehrt nach Ländern, wie z.B. Thailand auswandern, hat das ja wohl andere Gründe !

Antwort
von KyosanNeko, 194

Ich hab jetzt spontan keine Ahnung, inwieweit das der Realität entspricht, aber wenn es so sein sollte, warum sollte sich die Regierung darum kümmern? Ich sehe nicht warum dadurch irgendein signifikanter Nachteil entsteht.

Antwort
von whabifan, 87

Ist alles Merkels Schuld. Bei dem schlechten Wetter muss man sich nicht wundern. Selbst Hollande in Frankreich kriegt besseres Wetter hin. Aber gut, darüber betichtet unsere ach so freie Presse natürlich wieder nicht...

Antwort
von lady73, 175

Ich würde auch auswandern wenn die Möglichkeit besteht
Wenn sich alles verschlechtert warum nicht

Antwort
von JanfoxDE, 28

Ich würde gerne auswandern, meine Familie würde nach Kanada auswandern wollen, ich würde gerne nach Japan. 


Es kommen immer mehr Ausländer rein, mit ihrer abartigen Kultur und Glaube. Ich als Atheist fühle mich fremd in eigenen Land, voll mit Christen und Islamisten. Die Länder aus denen die Flüchtlinge bzw Ausländer kommen sind alle Islamistisch und sobald ich deren Sprache draußen höre, kommt mir die Wut auf weil die Sprache sich schei- schlecht anhört.


Eventuell bin ich ja zu rechts. Man hat mir aber die Meinung eingedroschen in der Sonderschule. Ein Türke ,,brachte" mich zur Sonderschule. Danach, bin nuin 15 Jahre, haben Türken, andere Ausländer und Türken-Deutsche (bzw Deutsch-Türken) nur negatives Verhalten gezeigt.

Möge man mich hassen weil ich jeden von diese Länder in einem Topf stecken, aber was ich bisher gesehen habe, ist es meiner Meinung nach gerechtfertigt.


Edit: Nein, ich möchte mich mit keiner Politik oder irgendeiner Partei anschliessen. Ich interessiere mich für Politik nicht. Wenn ich eine Partei mich anschliessen würde, auf keinen Fall AFD oder Pegida. Beispielsweise war der München Amokläufer AFD Fanatiker.

Antwort
von Garriba, 186

Wird es auf Facebook zu langweilig, oder warum geben hier immer mehr Verpeilte ihre Meinung in Form von scheinheiligen Pseudofragen kund, nur um eine Hetzdiskussion zu inszenieren.

Kommentar von Crack ,

Auf FB ist die Beachtung massiv gesunken,
es müssen neue Felder erschlossen werden...

Kommentar von Modem1 ,

Diese Hetzer wieder..... das Wort kann man nicht mehr hören wenn einer mal was fragt was den Anderen nicht ins Konzept passt.Jeder der Fragen stellt und diese ist wohl!!!! berechtigt wird mit dem Totschlagargument niedergedrosselt Hetzer zu sein. Man wir sind doch nicht in der DDR.Wir haben hier Meinungsfreiheit.No Kapito?

Antwort
von Harald2000, 244

Die Auswanderungsgründe dürften auf falschen Annahmen beruhen !

Antwort
von gerolsteiner06, 198

Es ist doch egal, ob es der Regierung egal ist oder nicht.

Wir leben (zum Glück NOCH) in einem freien Land und da kann jeder machen was er will, auch weggehen. In so eine Lebensentscheidung hat sich doch unsere Regierung nicht einzuzmischen.

Zielt Deine Frage darauf hin, daß Du Dir wünscht, daß DIE Regierung das verbietet und vielleicht Leute festsetzt, die auswandern wollen ? Da gab es doch eine deutsche Regierung von nicht allzu langer Zeit, die das so durchgezogen hatte  - was war eigentlich aus der geworden ?

Träumst Du auch noch den guten alten Zeiten nach, in denen DIE Partei alles für Dich gedacht und entschieden hat ?


Antwort
von hummel3, 112

Ganz so drastisch wie deine Frage unterstellt, ist es mit der Auswanderung deutscher Familien doch nicht! Schließlich gibt es auch nicht so viele Länder auf dieser Erde, in denen ein Deutscher dauerhaft glücklicher leben könnte.

Auch wenn mir der massenhafte Zuzug von überwiegend unqualifizierten und kulturfremden Menschen nicht gefällt, werde ich trotz persönlicher Unabhängigkeit und genügend Geld nicht auswandern.

Vielmehr will ich mit anderen zusammen unserer selbstverliebten und nur auf die eigenen Vorteile bedachen Politikprominenz durch Aufklärung Beine machen, ihr teilweise blindes und verantwortungsloses Verhalten zu korrigieren.

Nur an Frau Merkel, Frau Künast, Frau Doppelname Göring-Eckhardt und Claudia Roth komme ich dabei einfach nicht ran. Sie sind noch belehrungsresistent, was den Sinn unserer freien Zuwanderung betrifft.

Antwort
von Ifosil, 190

Wenn du sowas behauptest, musst du es auch belegen können. Quellennachweis bitte!

Antwort
von CoolCool1964, 143

Hoffentlich stimmt das nicht! Die deutschen sollen da bleiben, mir werden ja immer weniger Deutsche, wenn die immer auswandern! Also ich bleibe in Deutschland, ich wandere nicht aus! Ich finde die deutschen sollten in ihrem Land bleiben!

Kommentar von S0WJETsocialist ,

Und woher nimmst du die Ansicht die deutschen werden weniger?  

Stimmen mit der realität nicht überein 

Auch wenn pegida das gerne behauptet 

Antwort
von FancyDiamond, 150

Die Regierung nimmt das nicht nur billigend in Kauf, sie legt es ja geradzu darauf an.

Momentan würde ich mich sogar in Südamerika sicherer fühlen, als in Europa bzw. Deutschland.

Kommentar von Crack ,

Na dann gute Reise.

Mal Ehrlich: Du hast keine Ahnung worüber Du sprichst.

Kommentar von FancyDiamond ,

Was willst du denn?

Ich habe in der Vergangenheit bereits in Südamerika gelebt. Ich weiss also wovon ich spreche!

Die Kriminalität dort mag dort hoch sein, jedoch wird man dort nicht wegen seines christlichen (!) Glaubens getötet.

Hier ist das anders. Man blicke auf Frankreich. Wieder mal....


Antwort
von archibaldesel, 137

Quelle für deine Behauptung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community