Immer langen Periodenausfall?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo liebe Jana,

gleich vorab: bitte bitte nehme aufgrund deiner Probleme oder anderweitig nicht die Pille.

Ich höre und lese immer wieder wie junge Mädchen wie du sich die Pille verschreiben lassen um ihren Zyklus in den Griff zu bekommen.

Aufgrund der Pille hat man keinen natürlichen Zyklus und auch keine natürliche Periode mehr - damit ist das Vorhaben also wenig zielführend

----------------------------------------------------------------------------

Zunächst: der weibliche Körper ist kein Computer und nicht immer punktgenau. So wünscht man es sich zwar aber so ist es schlichtweg nicht.

Das Ausbleiben der natürlichen Periode kann unendlich viele Ursachen haben. Um diese alle abzuklären ist ein Arztbesuch unumgänglich.

Allerdings ist es in jungen Jahren natürlich noch völlig normal, dass die Periode sehr unregelmäßig eintritt. Das mag zwar nervig sein, dennoch: es ist eben die Natur - du bist kein Roboter!!!

Wenn du dies also so zunächst akzeptiert hast kann es weiter gehen:

Es gibt alle möglichen Mittel und Wege wie du deinen Zyklus unterstützen kannst. Ich z.B. trinke regelmäßig Zyklustee (mit Mönchspfeffer, Schafgarbe, Frauenmantel). Nach einer kurzen Recherche habe ich da allerdings noch mehr für dich gefunden:

http://www.hebammenwissen.info/zyklus-natuerlich-regulieren/

Ob das natürlich wirklich hilft kannst du nur selbst herausfinden. Aber nochmal: du bist kein Roboter. Sei froh :-)

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janaofner
11.04.2016, 15:48

Vielen dank für deine gute auskunft! Und nein ich nehme die pille natürlich nicht! Mein gewissen ist jetzt mal schon beruhigt!

0

Auch wenn du deine Periode schon seit 2 Jahren hast, kann es vorkommen, dass die Periode mal monatelang ausfällt. Stress kann aber auch ein Grund dafür sein.

Solltest du aber starke schmerzen während dem Ausfall haben, dann wende dich an einem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung