Frage von ArturXXX, 38

Immer ist die fahrradAchse kaputt...wieso?

Ich musste vor einem Halben Jahr mein Hinterrad wechseln weil die ganze achse kaputt war und alles andere...Jetzt hab ich ein neues Rad und die Achse ist schon wieder kaputt...naja ich wiege 68.8 Kilo und bin 14 Jahre alt..Also der Fachmann meinte das es vom springen usw kommt aber ich merke überhaupt nicht das ich springe oder sowas. Es gibt viele löcher usw naja und ich weiß nicht was ich tun soll...Welche achse muss ich kaufen die haltbar ist ? Ich brauche eine sehr gute achse die hält. Kann mir jemand helfen ?

Antwort
von WalterD, 7

Wie oben schon gesagt solltest du eine Nabe mit Schraubkranz (6+7 fach) haben ist dies mechanisch eine schlechte Konstruktion. Eine gute Nabe fängt bei Shimano XT ( ca. 50 €) an. Sehr gut sind auch Novatec Naben ( ca. 60-80 €) aber hier Achtung sie müssen als Hinterradnabe mit 4 Industrielagern ausgestattet sein. Bei hartem Einsatz über Stock und Stein sollten aber die Bauteile eines Fahrrades öfter kontrolliert und gewartet werden was man in jugendlichen Alter oft vergißt. Dies sind Arbeiten die man mit etwas handwerklichem Geschick und unter guter Anleitung selber erlernen und durchführen kann.


Expertenantwort
von FelixLingelbach, Community-Experte für Fahrrad, 15

Hast du hinten 7 Zahnkränze? Das wäre so ziemlich die schwächste Konstruktion, die heute auf dem Markt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten