Frage von NoNameNoFame, 18

Immer gleiche Stellen kurz gelähmt?

Hey community, :) Es passiert mir in letzter Zeir jeden Morgen nach dem Aufwachen: mein rechter Arm ist gelähmt sowie die drei unteren Finger meiner linken Hand. Ich fühle auch nichts, nur dieses nervige kribbeln(wie wenn euch der fuß einschläft, kennt ihr sicher). Auch vesteh ich nicht warum immer die gleichen betroffenen Stellen gelähmt sind. Nach ca. 15 Sekunden kann ich sie wieder langsam bewegen aber nur ganz wenig. Es fühlt sich auch so an als würde die Gravitation sie immer wieder runter ziehen. Kömnt es an der Durchblutung liegen oder passiert das euch auch?

Lg NoNameNoFame

Antwort
von 234er, 7

Servus,

Das kribbeln bzw. einschlafen der Hand/Finger liegt an der Durchblutung.

Manchmal kann dies auch mit deiner Schlafposition zusammenhängen.

Um wirklich sicher zu gehen, ob da nichts schlimmes vorliegt, wäre der Hausarzt meines erachtens um Rat zu fragen.

Kommentar von NoNameNoFame ,

Ok danke, werde beim Arzt mal vorbeischauen

Antwort
von Glueckskeks01, 10

Die sind nicht gelähmt, die sind eingeschlafen. Wahrscheinlich liegst du nachts drauf und morgens muss sich alles erstmal wieder einpendeln.

Kommentar von NoNameNoFame ,

Aso ok danke :),aber was ist dann mit meiner linken Hand? Das mit dem rechten Arm versteh ich aber warum dann die drei Finger?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community