Immer gleich viele Protonen wie Elektronen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Oder ist das immer unterschiedlich in einem Atomkern

Ein Atomkern hat gar keine Elektronen. Diese kreisen um den Atomkern. Im Atomkern befinden sich Protonen und fast immer (ausgenommen Protium, das meistvorkommende Wasserstoffisotop) Neutronen. Zumindest fast alle chemischen Elemente haben mehrere Isotopen, also unterschiedlich viele Neutronen trotz gleicher Menge an Protonen im Kern.

Unterscheidet sich die Anzahl der Elektronen und Protonen, so handelt es sich um ein Ion, also einem elektrisch geladenen Atom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also im atomkern hat es gar keine elektronen, sondern nur Protonen und Neutronen, wenn du das ganze Atom anschaust sind die anderen Antworten richtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem ungeladenen Atom ja ansonsten hast du ein geladenes Ion, bei zu wenig Elektronen ist es positiv und bei zu vielen negativ geladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bei Atomen immer gleich viele. 

Falls es in der Schale mehr Elektronen(-) hat als Protonen(+) im Kern, ist der Atom negativ geladen--> Anion

Mehr Protonen --> positiv geladen--> Kation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Protonen gleich viele vorhanden sind wie Elektronen nennt man es Atom. Wenn ein oder mehrere Elektronen mehr oder weniger vorhanden sind wird das Atom zum Ion. Bei abweichender Massenzahl wird es zum Isotop (unterschiedliche Anzahl an Neutronen).

LG Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Atomen ist die Anzahl identisch, man kann jedoch Elektronen hinzufügen oder entfernen, das nennt man dann ein Ion.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?