Frage von Naomer, 8

Immer Erbechen warum?

Hallo
Seit ca. 4 Jahren überkommt mich einfach so, manchmal mehrmals am Tag manchmal einmal im Monat, so wie mein Körper gerade will, starke Übelkeit. Diese zeichnet sich nicht mit Magenweh aus sondern mit einem verklemmpten Gefühl im Hals bzw. Rachen. Danach beginnen mehrere Würgekrämpfe, Zitteranfälle sowie Schweissausbrüche. Nach alle dem, muss ich immer erbrechen, jedoch nur Schaum bzw. eine klare Flüssigkeit.
Diese Symptome sind nicht auf die Umgebung oder einen Raum oder eine Menschenmenge fixiert. Es kommt nach Lust und Laune.

Kennt das jemand? oder kann mir jemand helfen was ich tun könnte? Mein Körper wurde bereits gegen allfällige Allergien oder Unverträglichkeiten getestet. Auch wurde Magen sowie Schilddrüse getestet.

Danke im Voraus :)

Antwort
von BarbaraKleid, 5

Das hört sich ja furchtbar an!

Hast du vielleicht Probleme mit Schwindel, Kopfschmerz, Migräne, etc.? Auch das kann zu Erbrechen führen. Oder hast du Wirbelsäulenprobleme? Auch ausgerenkte Wirbel der HWS-BWS können Übelkeit und Erbrechen auslösen.

Gute Besserung, ich hoffe, du findest die Ursache!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten