Frage von Trikot9900, 18

Immer eindeutig positiv argumentieren als Verkäufer?

Hallo,

Ich bin Auszubildender im 1. Lehrjahr zum Einzelhandelskaufmann und es heißt ja, dass man immer absolut positiv argumentieren soll. Leider ist es aber so, dass es mir nicht immer gelingt, da wenn ich was sagen möchte, was ich dann oft ins positive gedanklich umwandeln muss so lange dauert, dass ich teilweise nicht offen mit den Kunden reden kann, also ich zum Teil nicht weiß wie ich direkt antworten soll. z.B. sag ich manchmal zu Kunden "Kein Problem", anstatt "Das mache ich gerne für Sie". Muss man immer eindeutig positiv argumentieren oder sollte ich lieber frei sprechen und mir nicht so viele Gedanken machen?

Antwort
von Fruchtgummii, 4

hoi fass dich kurz und sprech deutlich ich würd nit über die formulierung nachdenken nachher wirste in paar jahren in die wand vom laden eingegipst helfen kannste dem kunden auch ohne extrem freundlich zu sein^^ in nem luxus geschäft wärs vermutlich anders aber einzelhandel kommts eher drauf an das die kunden ihre ware kriegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten