immer dünner / feiner werdendes Haar?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt leider keine Haarwuchsmittel. Die Werbung verspricht vieles, hält aber nichts. Die Hersteller verdienen viel Geld, ohne dir helfen zu können. Du wirst nur abgezockt.

Möglicherweise ernährst du dich falsch. Sprich mal mit einem Hautarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maha980
26.01.2016, 13:41

Hast du meinen Kommentar gelesen? Ich bilde mir sicher nicht ein, dass es funktioniert!

0
Kommentar von Absif
31.01.2016, 23:37

Es gibt schon welche, die auch nicht ihre Studien verheimlichen. Wie immer kommt es auch auf den Einzelfall an und Ansprechraten wie mit Prostaglandin des F2alpha Typs liegen bei der androgenetischen Alopezia des Mannes bei ca. 50% (kleine single center (Charité) prospektiv randomisierte placebokontrollierte doppelblind Studie) und mit Minoxidil etwas höher. Redensyl ist zumindest im Labor deutlich stärker als Minoxidil und wird in einigen Kosmetika verwendet.

Wichtig ist bei allen früh anfangen, denn wenn die Glatze schon da ist wird es schwierig.....

Der Tip mit dem Hautarzt ist sehr gut, denn es gibt viele Ursachen für Haarausfall und der Grund sollte ermittelt werden, manchmal sind es so einfache Dinge, wie zuwenig Eisen.

1

Was möchtest Du wissen?