Immer die schlechtere Note,wegen ihm!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Luzi,

ich glaube, dass Du Dir keine Sorgen machen musst. Es ist sicherlich strebsam, was Du tust, jedoch kann ich daran nichts Verwerfliches finden. Dass Mitschüler das uncool finden .... damit wirst Du leben können, vermute ich. Weiter so!

Dieser "Klassensprecher"  braucht nen Denkzettel. Keine Gewalt, kein Mobbing, aber irgendwas Intelligentes, das ihn zum Nachdenken anregt. Wäre ich Lehrer, bekäme definitiv ER das "minus", nicht Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luz99
21.01.2016, 21:41

Danke schön ich fühle mich jetzt schon mal wesentlich besser. :)

2
Kommentar von luz99
22.01.2016, 20:13

Okay mach ich. :) Ich habe ja auch nur noch mal gefragt ob bei der Note was zu machen ist weil ich 100%sicher war das es mindestens eine 1-sein würde.Aber ist ja auch egal.Danke,werde ich in Zukunft machen.Hast du auch eine Idee wie ich das dem "Klassensprecher"heimzahlen kann?

0

Ein Klassensprecher ist blos ein handlanger der Lehrer und hat überhaupt keinen Einfluß wen du eine 1 wilst Schreibe alle Arbeiten eine 1und mache immer im mündliche mit bis die Lehrer Sagen ein andere soll mal Richtieg Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das erste Halbjahr. Der Klassensprecher wird einfach neidisch sein, wenn du weiterhin diese Leistung im zweiten Halbjahr abliefern kannst, dann werden dir die Lehrer auch die besser Note geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, ein Klassensprecher hat überhaupt keinen Einfluss auf die Notengebung der Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Klassensprecher ist doch nicht bei der Zeugniskonferenz dabei.

Und die Lehrer untereinander wissen doch, dass du nicht bettelst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luz99
21.01.2016, 21:46

Ich glaube schon und die Elternsprecher auch. Also sie werden zumindest eingeladen.

0

Was möchtest Du wissen?