Frage von livelaughlaugh, 90

Immer an Essen denken?

Also ich versuche nun seit wenigen Monaten diese bescheuerte (sorry) Magersucht zu besiegen. Momentan esse ich definitiv genug um zuzunehmen und bin allerdings immer noch bei einem BMI von ca. 17. Ist es normal rund im die Uhr an Essen zu denken/Appetit zu haben? Wann hören diese nervigen Gedanken auf? Habt ihr Tipps irgendwie mit diesen Gedanken umzugehen?

Antwort
von Rockstar9413, 68

Genauso wie man langsam abnimmt, nimmt man auch langsam wieder zu und das dauert halt.
Also hab da mal gedult und mach dir keinen Stress.
Der Appetitt kommt davon, dass du deinem Körper währen der Magersucht Kcal und Nährstoffe entzogen hast und damit den Jojo-Effekt ausgelöst hast.
Das geht wieder weg, wenn dein Körper wieder genügend Fettreserven und Nährstoffe hat.

Dann noch viel Erfolg beim Zunehmen!

Antwort
von bambilein17, 59

Für eine Essstörung ist das normal. Der einzige Ausweg ist zunehmen und das Essen zur Normalität werden lassen. Das dauert seine Zeit, aber dann sind die Gedanken nicht mehr so präsent.

Antwort
von 0815Interessent, 52

Solange du nicht im Übergewicht bist, ist es doch gut, Appetit zu haben, vor allem bei Magersucht. Das ist ein gutes Zeichen, das es für dich gut voran geht. Hör auf deinen Körper und stille deinen Appetit, wenn der Körper genug Nährstoffe hat, wirst du auch weniger Appetit haben. Viel Erfolg weiterhin! ;)

Antwort
von hpdoubletrouble, 50

Das war bei mir am Anfang auch so man hat so lange gehungert und jetzt wo man essen kann will man es andauernd und denk die ganze Zeit drüber nach was man als nächstes essen soll was man am nächsten morgen essen soll etc. das hört mit der Zeit auf :)

Antwort
von Esineddddd, 90

Nutz doch das Hungergefühl aus und hau ordentlich rein. Es ist ncjt schön zu dünn zu sein, ich habe mich auch oft unwohl gefühlt. Und ich habe auch immer Hunger . Doch das ist nichts schlimmes . Iss ruhig auch immer wenn u Hunger hast. Es ist ein tolles Gefühl zu zu nehmen . Und ich habe einen guten BMI und habe auch sehr oft Hunger, aber ich nehme auch nicht zu also ist alles gut . Hab keine Angst vor so etwas! Du schaffst das

Antwort
von AppleTea, 71

Es ist schon einmal gut, dass du dir Mühe gibst, um wieder Normalgewicht zu erlangen! Das ist der erste und wichtigste Schritt. Vielleicht gelingt es dir, dich abzulenken! Geh mal schön shoppen mit Freunden oder Familie. Mach einen Kinoabend oder guck dir einen Film an. Du könntest dich auch der Kunst widmen und anfangen zu Malen oder zu basteln! Es gibt so viel anderes, mit dem man sich beschäftigen kann

Antwort
von uknown, 61

Arzt aufsuchen , der bietet dir profisionelle hilfe

Antwort
von MsVaffanculo, 58

Du willst zu nehmen und dich nerven die Gedanken an's essen? Ok.. Wieso siehst du Essen als eine Last? Genieße es einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community