Frage von Tasha, 108

Immer Ärger in Communities - woran könnte es liegen?

Hallo, ich habe ständig Ärger, wenn ich mich länger in irgendwelchen Internetcommunities aufhalte. Ich habe nicht die Absicht, zu trollen oder jemanden zu provozieren, und so werde ich vermutlich auch nicht wahrgenommen, aber ich schaffe es meistens, in kurzer Zeit eine Gruppe von Usern gegen mich aufzubringen. Diese Leute kritisieren dann ständig meine Beiträge oder geben Kommentare ab, die mich in schlechtem Licht erscheinen lassen.

Das hat stellenweise schon meine Kommunikation offline beeinträchtigt (ich werde dabei vorsichtiger). Außerdem beeinträchtigt es meine Onlinekommunikaiton in der Weise, dass ich ständig überlege, was ich schreiben darf und was nicht (unbewusst natürlich!) und schon so weit ging, Beiträge anderer zu kopieren (nicht wörtlich), weil die keine Scherereien hatten.

Das Schema ist immer gleich: Ich finde eine Community, lese dort mit, lasse mich mit Begeisterung anstecken, registriere mich, fange an, etwas zu schreiben und habe dann eine sehr intensive Schreibpahse. In dieser versuche ich, das Gelernte in Form von Tipps weiterzugeben (oder für mich auf diese Weise aufzuarbeiten), schreibe sehr viel zum Thema aber auch Persönliches und versuche mal, lockere Sprüche zu bringen. Das machen allerdings andere User auch. Trotzdem kommt nach einiger Zeit meist Kritik, oder ich bekomme einfach nur von of den gleichen Leuten (also einer kleinen Zahl anderer User dieser Community) einfach abwertende Kommentare wie "was soll ich damit anfangen" oder "nicht relevant" oder "seufz oder Verweise auf andere Themen, Themenwiederholung etc.

Ich finde allerdings immer viele Beiträge anderer, die genau in der gleichen Art wie ich schreiben und nicht diese Kommentare haben, jedenfalls aus meiner Sicht.

Ein Beispiel vor kurzem: Ich verfasste einen längeren Beitrag zu einem Thema, bezogen auf ein Zitat. Am Ende stellte ich in einem Satz fest, dass das Zitat mich an ein bestimmtes bekanntes Buch erinnerte, in dem ein dazu passendes Zitat vorkam. Dies sagte ich in einem Satz. Darauf kommentierte ein anderer User mit seinen Assoziationen zum Thema und Buch, auch in einem kurzen Satz. Sein Beitrag blieb stehen, meiner wurde vom Moderator editiert, "Off-topic entfernt", genau der auf das Buch bezogene Satz.

Inzwischen bin ich leicht paranoid im Internet etwas zu schreiben. Wie kann ich herausfinden, was an meinen Beiträgen zu so einem Verhalten reizt? Oder welche Kommunikaitonsfehler ich mache, wenn ich keine Unterschiede zu ähnlichen Beiträgen anderer User erfassen kann?

Kann es ein Fehler sein, Andekdoten, lockere Sprüche oder Bezüge zu anderen Themen einzubringen oder umgangssprachlich zu schreiben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Naiver, 18

Hallo Tasha...,

just gerade eben hatte ich woanders auf ´deine´ Anfrage geantwortet ;- ))
https://www.gutefrage.net/frage/gutes-buchartikel-ueber-gewaltfreie-kommunikatio...

Gerade in der Kommunikation ohne Sprachmelodie und Mimik MUSS man etliche Fehlverständlichmöglichkeiten berücksichtigen oder wie einer der ganz großen Werbetexter, einmal sagte:"Es geht nicht darum, was wir sagen, wichtig ist, was die anderen verstehen...!"

Jo, und damit ist fast schon alles gesagt! ;- )) Ach, noch etwas: Damit ist zum einen wohl auch eine überlegte Rhetorik gemeint, aber eben auch die eigene Einstellung, zu dem was man sagt... und dann wundert sich mancher, weshalb ihm so viele böse sind. :- )

P.S.: "Vorsichtiger" zu sein, könnte schnell zu Lasten der Botschaft oder der Glaubwürdigkeit gehen... friedliche Kommunikation geht anders :- )


Kommentar von Naiver ,

Danke für deine Auszeichung, Tasha! :- )

Antwort
von DEATHANGEL1991, 42

Hi Tasha,

mach dir nicht über so einen Nonsence gedanken, Der Mensch hört immer was er hören will bzw in diesem Fall ließt er es. Beim Schreiben wird häufig etwas was nicht böse gemeint ist als Persönlicher Angriff Interpretiert das liegt aber an deinem Gegenüber selbst und nicht an dir.

Ich mag Menschen die ihre Meinung sagen und darauf bestehen, ich respektiere diese und liebe die Diskussionen mit diesen. Oft passiert es das man mal etwas Textet was dann falsch verstanden wird jedoch sollte man nicht vergessen das am anderen Ende der leitung ein Mensch wie du sitzt was ich sagen will. Viele vergessen dann das man Höflich und Respektvoll miteinander umgehen sollte und das ist sehr schade.

Was dich betrifft bekommst du einen Rat von mir. Bleib wie du bist, sag was du denkst und lass dir nicht den Mund verbieten. Die Community die dich nicht so akzeptieren kann wie du bist hat dich auch nicht verdient.

Hoffe ich konnte helfen

LG Flo

Antwort
von FrankFurt237, 23

Da bist du hier in diesem Forum goldrichtig, dir ein dickes Fell zuzulegen. 

Eine Antwort kann hier gar nicht so gut sein, dass sich nicht irgendwann ein Vollpfosten findet, der dir in die Parade fährt und deine Antwort kritisiert. Das erste Mal nimmst du die Kritik womöglich noch ernst, das zweite Mal siehst du es schon lockerer und ab dem dritten Mal nimmst du solche Kommentare gar nicht mehr wahr. 

Mein Tipp: Freue dich, wenn du vom Fragesteller einen positiven Kommentar bekommst, freu dich, wenn jemand Danke sagt, freu dich, wenn dir jemand einen Pfeil nach oben gibt. 

Wenn allerdings ein Dritter (also nicht der Fragesteller) deine Antwort kommentiert, brauchst du dir das meistens gar nicht durchlesen, weil das in 95 Prozent irgendwelche Nörgler sind, die sich nur zu fein dafür sind, selbst eine Antwort zu formulieren. 

Antwort
von polenaa, 35

Es versammeln sich leider auch viele blöde Menschen auf solchen Plattformen die grundlos pöbeln usw.
Einfach nicht zu erst nehmen wenn Leute negatives Feedback geben! Salami du nicht frech warst oder dein Kommentar "unter die Gürtellinie" ging hast du nichts falsch gemacht :)

Kommentar von polenaa ,

*solange nicht Salami 😂😂😂

Antwort
von tactless, 41

Du bist nicht zufällig aus Berlin oder? Erinnerst mich gerade an eine Person in einem Forum, die ich auch gefressen habe, und die auch alle anderen nervt. ^^

Nun ja, oftmals bekommt man es selber gar nicht mit wie man schreibt. Ich selber habe hier innerhalb von 2 Tage zwei gelbe Karten bekommen welche eine 24 Stunden Sperre beinhalteten, weil ich wieder zu direkt war. 

Das ist zum Beispiel mein Problem, dass ich immer frei heraus sage/schreibe was ich denke, und manchmal auch in der Wortwahl über die Strenge schlage, und damit Leute beleidige, obwohl ich es selber gar nicht als Beleidigung empfinde. 

Gleiche wird es bei dir sein dass du Sachen machst wobei du dir nichts denkst. 

Wenn du zum Beispiel ein sehr kommunikativer Mensch bist der sich gerne mitteilt schreibst du vielleicht von Hause aus viel. Das kann aber bei vielen negativ aufstoßen weil sie keinen Bock haben viel zu lesen. 

Auch wird es oft als "nervend" empfunden wenn man überall seinen Senf dazu geben muss. Und das Schlimmste ist dann, wenn die Person von dem sie glaubt "Ahnung" zu haben letztendlich aber keine hat. 

Und wenn man dann ständig irgendwelchen Quark liest, dann bekommt man regelrecht "Hass" auf diese Person. 

Auch findest du in den Foren ja auch immer solch "Gruppenbildungen". Die alteingesessenen sind sowieso immer allen Neulingen gegenüber kritisch. 

Also ja .. lange Rede, eigentlich gar kein Sinn ... ;) Wirklich etwas raten kann man dir da leider nicht. 

Antwort
von Pal7253, 32

Internet fasst alles anders auf

Antwort
von Nightlover70, 40

Ich glaube es ist normal das es immer und überall, insbesondere im www, Leute gibt die was zu meckern haben und andere kritisieren. Ich denke nicht, dass es nur Dir so geht.
Vielleicht bist Du einfach überempfindlich.

Geh nach folgendem Motto an die Sache ran:
"Was interessiert es den Mond wenn ein Köter in anjault"

Antwort
von Bharidi, 25

An Deiner Wortwahl scheints schon mal nicht zu liegen, Dein Text wirkt
auf mich sehr durchdacht und ernst gemeint. Wenn Du immer so formulierst,
dann liegts vielleicht an Meinungsverschiedenheiten, Antipathien und
Frustabbau. Damit wird man ständig konfrontiert, je mehr man sich in Foren tummelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community