Frage von 11gg1907 18.09.2012

İmmatrikuliert aber doch nicht anfangen?!?

  • Hilfreichste Antwort von Kristall08 18.09.2012

    Es wäre schon das beste, sich sofort wieder zu exmatrikulieren und nicht erst zu warten. Das mit den Praktika scheint mir doch eine sehr gute Idee zu sein. Braucht man das für dieses Studium nicht sowieso (okay, kein ganzes Jahr, aber Schaden wird es auch nicht).

  • Antwort von AngieBa 18.09.2012

    Also solange du an einer Uni eingeschrieben bist, hast du natürlich auch die Vorteile eines Studentenleben z.B. Tickts öffentlicher Nahverkehr (einigen Städten), außerdem ist es für Studenten manchmal leichter ein Praktikum zu bekommen als wenn du nicht eingeschrieben bist. Da Unternehmen die Kosten für einen Studenten leichter absetzen können. Wenn du sowieso nicht an der Uni bleiben willst, kannst du auch gerne immatrikuliert bleiben, da es nicht so schlimm wäre,wenn du Vorlesungen oder ähnliches verpasst. Auf der anderen Seite hast du natürlich die Studiengebühren bzw. Semesterbeitrag, wenn die nicht all zu hoch sind, würde ich mich nicht exmatrikulieren. Hoffe ich konnte helfen ;)

  • Antwort von akira79 18.09.2012

    Du könntest Dir ein Urlaubssemester nehmen, falls man das noch machen kann. In der Zeit kannst Du auf jeden Fall mal überlegen, was Du machen möchtest.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!