Frage von JasperRuiz, 64

iMac(mid 2011) zu MacOS Sierra updaten?

Hi, wollte man fragen ob jemand von euch schon seinen iMac(mid 2011) auf die neueste version von MacOS aka Sierra geupdatet hat. Hab meinen alten iMac noch nicht ein einziges mal geupdatet und läuft noch immer, wenn auch nur sehr langsam, auf Mac OS X Lion.

Hier nochmal ein paar Daten: iMac 21,5 zoll(mid 2011) 2,5 GHz Intel core i5 4GB Ram OS X Lion(10.7.5)

Also wenn einer von euch das schon gemacht hat, lasst mal ein paar Erfahrung und Meinungen hier stehen, vielen dank im vorraus!

Ps. Mir ist klar das mein mac im Stande ist, mit Sierra zu laufen, ich habe aber nur Angst das er noch langsamer sein wird.

Antwort
von MacAtNight, 46

Hast du eine SSD oder eine normale Festplatte?

Alles ab OS X Yosemite aufwärts braucht eine SSD, um damit flüssig arbeiten zu können. 4 GB RAM sind auch zu wenig.

Nimm nen Hunderter in die Hand und rüste auf 8 GB und eine interne 256 GB SSD auf! Damit verleihst du deinem iMac Flügel und du kannst ihn noch viele Jahre zufrieden nutzen. Eine SSD ist heutzutage einfach ein Must-Have!

Noch ein nützlicher Link zum Thema "Umstieg auf macOS Sierra":

http://www.macgadget.de/News/2016/09/20/macOS-Sierra-Leitfaden-f%C3%BCr-den-Umst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community