Frage von DejaVu001, 48

iMac Snowleopard updates lassen sich nicht installieren?

Hallo zusammen, ich habe gerade meinen iMac resetet mit Hilfe der Snow Leopard DVD. Hat alles gepasst Betriebssystem ist installiert und funktioniert. Da ich aber natürlich über den AppStore das neue El Capitan installieren will muss ich erstmal ein Softwareupdate machen da bei 10.6 der AppStore erst noch installiert werden muss. Also hab ich 1.27Gb Update heruntergeladen und installiert. Aber um die Installation wirksam zu machen muss ich ihn anschließend neu starten. Da ist der Haken. Wenn ich dann auf Neustart drücke passiert rein garnichts. Es wird mir der Standarthintergrund und der Mauszeiger angezeigt und sonst nichts. Und das wars. Auch nach 10 min warten hat sich nichts getan. Also musste ich den iMac killen. Dann habe ich es nochmal probiert, aber selbes spiel. Ich bin ratlos... Was soll ich tun?

Antwort
von JohnnyAppleseed, 22

Am Besten du lädst dir das Kombinierte Update herunter, dann sollte es klappen.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,
Kommentar von DejaVu001 ,

Danke Probier ich gleich mal aus

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Falls es immer noch nicht klappt, solltest du mal die Zugriffsrechte reparieren lassen und das Volume gleich mit.

Kommentar von DejaVu001 ,

So hat funktioniert vielen Dank :)

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Perfekt. Wieder ein Erfolgserlebnis. Dann viel Spaß damit.

Antwort
von LiemaeuLP, 24

Nochmal die Anwendung starten und diesmal nicht den Mac killen sonder die Konsole öffnen und mach Fehlermeldungen durchsuchen

Kommentar von DejaVu001 ,

Welche Tastenkombination brauche ich um die Konsole zu öffnen?

Kommentar von Lupulus ,

Kannst du nicht öffnen. Dazu müsste der Mac erstmal komplett hochfahren.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Das Programm Konsole ist im Dienstprogrammordner zu finden

Nen Hotkey kenn ich keinen

Sonst nimm einfach die Spotlight-Suche

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 8

Wurde den auch die komplette Installation auch tatsächlich durchgeführt und nicht abgebrochen. Dies kann schon 1 Stunde dauern. Danach startet der Mac von ganz alleine.

Ev. liegts auch an der Festplatte. Ältere Macs haben durchaus auch schon mal eine beschädigte Festplatte. Ich hoffe die Festplatte wurde vorher komplett als HFS+ journaled Groß/Kleinschreibung gelöscht.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community